• 30.01.2020
      11:55 Uhr
      Nashorn, Zebra & Co. (184) Tiergeschichten aus dem Tierpark Hellabrunn | WDR Fernsehen
       

      Im Damhirschgelände besteht Fluchtgefahr wegen zufrierender Wassergräben - eine echte Herausforderung für das Techniker-Trio. Warum die Abruzzen-Gämsen friedlich sind und man sich bei den Murmeltieren die Haxen brechen kann? Die seltenen Bankiva-Hühner leben frei im Dschungelzelt; was ist los, wenn plötzlich eine Henne verschwunden ist? Und weshalb ist auf einmal Elefantenbaby Ludwig sauer?

      Donnerstag, 30.01.20
      11:55 - 12:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Im Damhirschgelände besteht Fluchtgefahr wegen zufrierender Wassergräben - eine echte Herausforderung für das Techniker-Trio. Warum die Abruzzen-Gämsen friedlich sind und man sich bei den Murmeltieren die Haxen brechen kann? Die seltenen Bankiva-Hühner leben frei im Dschungelzelt; was ist los, wenn plötzlich eine Henne verschwunden ist? Und weshalb ist auf einmal Elefantenbaby Ludwig sauer?

       

      Im Auftrag des Bayerischen Rundfunks haben sich die Zoo-Reporter und Tierfilmer Felix Heidinger und Jens-Uwe Heins im Münchener Tierpark Hellabrunn auf die Suche gemacht und spannende, dramatische und lustige Tiergeschichten hinter den Kulissen entdeckt: "Wie Ameisenbären Zeitung lesen", "Welche Babys schlafen im Stehen?" oder "Lieben Eisbären Geschenke?"

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.02.2020