• 18.11.2019
      00:30 Uhr
      Rockpalast: The Divine Comedy / Man & The Echo Aufzeichnung vom 25.10.2019 aus der Live Music Hall, Köln | WDR Fernsehen
       

      Am 25. Oktober 2019 wurde es eklektisch: In der Kölner Live Music Hall sind zwei großartige Bands von den britischen Inseln aufgetreten: The Divine Comedy um Mastermind Neil Hannon und die Newcomer Man & The Echo.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 18.11.19
      00:30 - 02:25 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Stereo HD-TV

      Am 25. Oktober 2019 wurde es eklektisch: In der Kölner Live Music Hall sind zwei großartige Bands von den britischen Inseln aufgetreten: The Divine Comedy um Mastermind Neil Hannon und die Newcomer Man & The Echo.

       

      Das Kollektiv The Divine Comedy um Mastermind Neil Hannon macht seit Ende der achtziger Jahre Musik irgendwo zwischen Pop, klassischen Einflüssen, Chanson, Filmmusik und britischem Rock. Nach zahlreichen Lobpreisungen seitens der Musikkritik hatten The Divine Comedy Mitte der Neunziger ihren ersten großen Charterfolg mit dem ironischen Partysong "Something For The Weekend".

      Obwohl die Band mit der Britpop-Welle hochgespült wurde, hat sie weder etwas mit dem introvertierten Sound von Blur noch mit dem Lad Rock von Oasis zu tun. Neil Hannon ist ein Dandy, der im Lauf seiner Karriere zahlreiche Facetten der Musik erforscht hat. Bei dem Konzert stellte er sein aktuelles Album "Office Politics" vor.

      Die Vorband des Abends heißt Man & The Echo. Die Band aus dem Nordwesten Englands nennt ihren eklektischen Pop-Ansatz "quirky", also "schrullig", was durchaus passt. Nichtsdestotrotz geht ihr Sound – irgendwo zwischen Rock, Indie, Soul und New Wave – sehr ins Ohr.

      Rockpalast war mit seinen Kameras selbstredend dabei, um beide Konzerte aufzuzeichnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.02.2020