• 20.10.2019
      12:15 Uhr
      Unser Land 2.0 - Das neue Jahrtausend Ein Film von Eva Schötteldreier, Kirby Welcker und Peter Wolf | WDR Fernsehen
       

      Das Land erlebte den Start ins neue Millennium ohne den erwarteten Computer-Crash. Digitalisierung und Vernetzung - darum ging es jetzt im neuen Jahrtausend. Schalke wurde Deutscher Meister - und der Jubel war grenzenlos. Für wenige Minuten. Denn dann schoss Bayern München in der Verlängerung gegen den HSV den Ausgleich - und die Gelsenkirchener damit auf den zweiten Platz. Was für ein Drama! Und was für ein Start ins neue Jahrtausend! Als Abschluss der zehnteiligen Reihe reist der WDR zurück an den Anfang des neuen Jahrtausends, den das Land wider Erwarten ohne größere Katastrophen und Computer-Abstürze erlebte.

      Sonntag, 20.10.19
      12:15 - 13:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Das Land erlebte den Start ins neue Millennium ohne den erwarteten Computer-Crash. Digitalisierung und Vernetzung - darum ging es jetzt im neuen Jahrtausend. Schalke wurde Deutscher Meister - und der Jubel war grenzenlos. Für wenige Minuten. Denn dann schoss Bayern München in der Verlängerung gegen den HSV den Ausgleich - und die Gelsenkirchener damit auf den zweiten Platz. Was für ein Drama! Und was für ein Start ins neue Jahrtausend! Als Abschluss der zehnteiligen Reihe reist der WDR zurück an den Anfang des neuen Jahrtausends, den das Land wider Erwarten ohne größere Katastrophen und Computer-Abstürze erlebte.

       

      Das Land erlebte den Start ins neue Millennium ohne den erwarteten Computer-Crash. Digitalisierung und Vernetzung - darum ging es jetzt im neuen Jahrtausend. Schalke wurde Deutscher Meister - und der Jubel war grenzenlos. Für wenige Minuten. Denn dann schoss Bayern München in der Verlängerung gegen den HSV den Ausgleich - und die Gelsenkirchener damit auf den zweiten Platz. Was für ein Drama! Und was für ein Start ins neue Jahrtausend! Am Stadtrand von Köln zogen für die neue Reality Show "Big Brother" junge Menschen freiwillig in einen Container und ließen sich dabei filmen, im Braunkohlerevier entstand das weltweit größte Testfeld für Windkraft, und in Ostwestfalen baute sich der stolze Mittelstand ein grandioses Museum.

      In Nordrhein-Westfalen lagen Triumphe und Tragödien nah beieinander: Das ganze Ruhrgebiet wurde im Kulturjahr zur Bühne und eine türkische Geschäftsstraße in Köln zum Schauplatz eines schrecklichen Bombenanschlags rechter Terroristen. Der Papst wurde zum Superstar, die Eifel zum Nationalpark, und NRW bekam nach vielen Vätern die erste Landesmutter: Hannelore Kraft.

      Als Abschluss der zehnteiligen Reihe über die 90er Jahre im Westen reist der WDR zurück an den Anfang des neuen Jahrtausends, den das Land wider Erwarten ohne größere Katastrophen und Computer-Abstürze erlebte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2020