• 20.10.2019
      08:25 Uhr
      Kochen mit Martina und Moritz Schweizer Spezialitäten: Maluns und Pizokels | WDR Fernsehen
       

      Wer in den Bergen lebt, muss erstmal mit dem vorliebnehmen, was im Haus vorrätig ist oder eben was da oben im kurzen Sommer wächst. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz fanden es erstaunlich, was sich alles aus ein paar wenigen Zutaten, die man oben in den Bergen zur Verfügung hat, Gutes zaubern lässt. Die unterschiedlichsten Gerichte, mit immer den gleichen Basiszutaten: Kartoffeln, Käse oder andere Milchprodukte, altbackenes Brot, auch trockene Wurst oder gar Bratenreste. Martina und Moritz haben sich in den Schweizer Bergen umgeschaut und köstliche Rezeptideen mitgebracht: für Capuns, Maluns, Pizokels oder Älplermagronen.

      Sonntag, 20.10.19
      08:25 - 08:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 08:15

      Wer in den Bergen lebt, muss erstmal mit dem vorliebnehmen, was im Haus vorrätig ist oder eben was da oben im kurzen Sommer wächst. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz fanden es erstaunlich, was sich alles aus ein paar wenigen Zutaten, die man oben in den Bergen zur Verfügung hat, Gutes zaubern lässt. Die unterschiedlichsten Gerichte, mit immer den gleichen Basiszutaten: Kartoffeln, Käse oder andere Milchprodukte, altbackenes Brot, auch trockene Wurst oder gar Bratenreste. Martina und Moritz haben sich in den Schweizer Bergen umgeschaut und köstliche Rezeptideen mitgebracht: für Capuns, Maluns, Pizokels oder Älplermagronen.

       

      Wer in den Bergen lebt, muss erstmal mit dem vorliebnehmen, was im Haus vorrätig ist oder eben was da oben im kurzen Sommer wächst. Einfach mal kurz in den Supermarkt laufen und kaufen, was fehlt, das geht dort ja nicht. Das erzieht nicht nur zur vernünftigen Vorratshaltung, sondern fördert die Fantasie. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz fanden es erstaunlich, was sich alles aus ein paar wenigen Zutaten, die man oben in den Bergen zur Verfügung hat, Gutes zaubern lässt. Die unterschiedlichsten Gerichte, mit immer den gleichen Basiszutaten: Kartoffeln, Käse oder andere Milchprodukte, altbackenes Brot, auch trockene Wurst oder gar Bratenreste.

      Martina und Moritz haben sich für ihre heutige Sendung in den Schweizer Bergen umgeschaut und köstliche Rezeptideen mitgebracht: Capuns, Maluns, Pizokels oder Älplermagronen - das klingt lustig, ist "währschaft" - wie man in der Schweiz sagt - also kräftig und nahrhaft, und alles schmeckt fabelhaft. Dazu empfehlen die beiden den einen oder anderen Schweizer Wein. Und zum Dessert servieren sie Alpenrösli-Apfelküchlein der besonderen Art.

      Sie sind die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen und haben über 300 Sendungen für den WDR gestaltet: Martina Meuth und Bernd "Moritz" Neuner-Duttenhofer. Seit fast 30 Jahren verheiratet, leben und kochen sie zusammen am heimischen Herd im Schwarzwald. Ein Kochduo, das seine eigenen Rezepte präsentiert und sich sozusagen die Kochlöffel gegenseitig vor laufender Kamera zuwirft, ist einmalig in der TV-Küche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.06.2020