• 14.10.2019
      10:25 Uhr
      Westpol Politik in Nordrhein-Westfalen | WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Immer weniger Sozialwohnungen
      • Neue Geflüchtete - würde NRW das schaffen?
      • Was tun gegen Antisemitismus? Fragen an die Parteien.

      Montag, 14.10.19
      10:25 - 10:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Immer weniger Sozialwohnungen
      • Neue Geflüchtete - würde NRW das schaffen?
      • Was tun gegen Antisemitismus? Fragen an die Parteien.

       
      • Immer weniger Sozialwohnungen

      Wo sollen Menschen leben, die Anspruch auf eine Sozialwohnung haben? Etwa die Hälfte aller Haushalte in NRW sind nach Angaben der Landesregierung berechtigt, günstig zu wohnen. Nur gibt es für sie so gut wie keine Angebote. Und die Zukkunftsprognose ist düster: Bis 2030 wird die Zahl der Sozialwohnungen in NRW nochmal um fast vierzig Prozent sinken. Das milliardenschwere Förderprogramm des Landes jedenfalls kommt bis jetzt nicht dagegen an. Investoren stürzen sich ganz offensichtlich auf lukrativere Geschäfte. Aus verpflichtende Preisbindungen kaufen sie vorzeitig zehntausende Wohnungen frei und erhöhen die Mieten. Westpol zu Besuch bei Menschen, die mittlerweile monatlich 300 Euro mehr für ihre ehemalige Sozialwohnung zahlen müssen.

      • Neue Geflüchtete - würde NRW das schaffen?

      "Hey EU, wach auf!", ruft Recep Tayyip Erdogan und droht mehrere Millionen Flüchtinge nach Europa passieren zu lassen. Innenminister Horst Seehofer bemüht sich um eine europäische Lösung in der Flüchtlingsfrage und will, dass Deutschland ein Viertel der geretteten Seenotflüchtlinge aufnimmt. In der Union stößt das auf Kritik. Und während einige NRW-Städte anbieten, auch mehr Geflüchtete aufzunehmen, haben sich andere ganz bewusst gegen ein solches Angebot entschieden.

      • Was tun gegen Antisemitismus? Fragen an die Parteien.

      Der Angriff auf eine Synagoge und einen Dönerladen in Halle/Saale hat Deutschland schockiert. Insbesondere das mutmaßlich antisemitische Motiv des Angreifers löst Bestürzung aus. Hat sich in den vergangenen Jahren ein Klima in Gesellschaft, Netz und Politik gebildet, das solch eine Tat ermöglicht? Wir fragen alle Parteien im NRW-Landtag die gleichen Fragen: was tun gegen Antisemitismus?

      Diese Sendung wird im HbbTV-Angebot des WDR mit Gebärdensprache begleitet. Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste aufgerufen werden. Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2020