• 13.09.2019
      23:30 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Bettina Böttinger | WDR Fernsehen
       

      Im Kölner Treff zu Gast sind bei Bettina Böttinger unter anderem

      • Komiker Atze Schröder
      • Köchin Léa Linster
      • Schauspieler David Bennent
      • Schauspielerin Marie Bäumer
      • Sängerin und Schauspielerin Dagmar Koller
      • Inka Nisinbaum, die nach schwerer Krankheit und Organtransplantation trotzdem einen gesunden Sohn zur Welt brachte.

      Freitag, 13.09.19
      23:30 - 01:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Im Kölner Treff zu Gast sind bei Bettina Böttinger unter anderem

      • Komiker Atze Schröder
      • Köchin Léa Linster
      • Schauspieler David Bennent
      • Schauspielerin Marie Bäumer
      • Sängerin und Schauspielerin Dagmar Koller
      • Inka Nisinbaum, die nach schwerer Krankheit und Organtransplantation trotzdem einen gesunden Sohn zur Welt brachte.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Böttinger
      • Komiker Atze Schröder

      Seit nunmehr 25 Jahren bringt er die Leute zum Lachen - Atze Schröder, der Lockenkopf aus Essen-Krey hat sich in die Herzen seiner Fans geschlichen. Was mehr oder weniger zufällig begann, ist heute aus der Comedyszene nicht mehr wegzudenken. Atze erzählt aus seinem Leben als Superproll und mit diesen Geschichten füllt er die großen und kleinen Hallen des Landes. Warum er so gerne alleine nur mit Mikro bewaffnet auf der Bühne steht, warum 2019 ein ganz besonderes Jahr für ihn ist und warum er über seinen Auftritt als Dieter Thomas Heck bei Thomas Gottschalk noch immer herzlich lachen kann, das erzählt er im Kölner Treff.

      • Köchin Léa Linster

      "Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus!" Dieses Bonmot aus dem Munde Léa Linsters vermittelt vielleicht ganz treffend das Wesen und die Haltung einer Frau, die es mit sonnigem Gemüt, unfehlbaren Geschmack und vor allem viel Energie geschafft hat, seit über 30 Jahren zu den hoch dekorierten europäischen Spitzenköchinnen zu gehören. Im Kölner Treff wird Léa Linster einige Rezepte ihres Lebens verraten. Für sie sind das Gerichte, die eng mit bleibenden persönlichen Erlebnissen in Zusammenhang stehen.

      • Schauspieler David Bennent

      Der Schweizer Schauspieler stammt aus einer Künstlerfamilie, die Mutter war Tänzerin, der Vater ein bekannter Schauspieler. Frühen Ruhm erlangte er als 12jähriger durch seine Rolle in der Oskar-prämierten Verfilmung des Romans "Die Blechtrommel". Danach arbeitete Bennent mit bedeutenden Theaterregisseuren an verschiedenen europäischen Bühnen und zählt zu den wenigen deutschsprachigen Darstellern von internationalem Rang. Inzwischen ist der 52jährige häufiger im deutschen Fernsehen präsent: Er spielte im Tatort und in der Netflix-Serie "Dogs of Berlin" - demnächst ist er zudem in einer neuen Folge der Krimireihe "Schuld" zu sehen.

      • Schauspielerin Marie Bäumer

      2018 hat sie die Rolle ihres Lebens gespielt: Für ihre Romy Schneider-Rolle in "3 Tage in Quiberon" wurde Marie Bäumer mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Aufgewachsen im Rheinland wusste sie nach einer Radtour als 17jährige durch Frankreich, dass sie eines Tages dort leben will: Seit fast zwanzig Jahren ist ihr festes Zuhause nun in der Provence. Aber immer wieder bricht sie auf und wagt Neues. Dazu will sie auch alle einladen und gibt in ihrem "Atelier Escapade" Tipps, wie man Blockaden lösen kann, um sein Potential voll auszuschöpfen. Dazu gehört auch, sein Leben immer wieder zu entmisten. Sie selbst hat in ihrem Haus Tabula Rasa gemacht und sich von altem Ballast befreit.

      • Sängerin und Schauspielerin Dagmar Koller

      Dagmar Koller kann auf eine langjährige, erfolgreiche Bühnenkarriere zurückblicken. Mehr noch: Die Tänzerin und Sängerin gilt nicht nur als meistfotografierte Frau Österreichs, sondern ist auch der einzige Musicalstar von Weltrang, den das Land hervorgebracht hat. Jüngst feierte die ebenso humorvolle wie selbstbewusste Entertainerin ihren 80. Geburtstag! Gemeinsam werfen wir einen Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Grand Dame.

      • Inka Nisinbaum

      Inka Nisinbaum kam mit der unheilbaren Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose zur Welt. Ihre Lebenserwartung wurde damals auf vier Jahre geschätzt. Dieses Jahr hat sie ihren 40. Geburtstag gefeiert. Dank einer doppelten Lungen- und Lebertransplantation im Jahr 2002 hat sie Zeit gewonnen. Zeit, die sie nutzt, um anderen Menschen Mut zu machen. Vor fünf Jahren brachte sie als vermutlich weltweit erste Doppellungen- und Lebertransplantierte ein gesundes Baby zur Welt. Über ihren einzigartigen Lebensweg und ihr unermüdliches Durchhaltevermögen erzählt uns Inka Nisinbaum bei ihrem Besuch im "Kölner Treff".

      Bettina Böttinger präsentiert die Talkrunde im WDR-Fernsehen. Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, treffen sich hier zum Talk. Im Mittelpunkt der 85-minütigen Sendung steht zwar der "Talk": journalistisch, informativ, zuweilen auch kontrovers. Aber auch die ein oder andere kleine "Show" hat ihren Platz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.01.2020