• 22.08.2019
      11:10 Uhr
      Berlin am Wasser - Die Hauptstadt von oben Ein Film von Ilka Kettner und Ulrike Licht | WDR Fernsehen
       

      Wer sich im Landeanflug auf Berlin befindet, wird erstaunt feststellen, wie grün und wasserreich die Hauptstadt ist. In der turbulenten Stadtmitte kann man davon kaum etwas erahnen. Von oben erst zeigt sich, wieviel Wasser die Dreimillionenstadt zu bieten hat. Über 60 Quadratkilometer Wasserfläche und 360 Kilometer Ufer entlang von Flüssen, Seen und Kanälen. Die Dokumentation "Berlin am Wasser" ist ein filmischer Sommerspaziergang und erzählt von Menschen, die an und mit dem Wasser Berlins leben.

      Donnerstag, 22.08.19
      11:10 - 11:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wer sich im Landeanflug auf Berlin befindet, wird erstaunt feststellen, wie grün und wasserreich die Hauptstadt ist. In der turbulenten Stadtmitte kann man davon kaum etwas erahnen. Von oben erst zeigt sich, wieviel Wasser die Dreimillionenstadt zu bieten hat. Über 60 Quadratkilometer Wasserfläche und 360 Kilometer Ufer entlang von Flüssen, Seen und Kanälen. Die Dokumentation "Berlin am Wasser" ist ein filmischer Sommerspaziergang und erzählt von Menschen, die an und mit dem Wasser Berlins leben.

       

      Wer sich im Landeanflug auf Berlin befindet, wird erstaunt feststellen, wie grün und wasserreich die Hauptstadt ist. In der turbulenten Stadtmitte kann man davon kaum etwas erahnen. Von oben erst zeigt sich, wie viel Wasser die Dreimillionenstadt zu bieten hat: Über 60 Quadratkilometer Wasserfläche und 360 Kilometer Ufer entlang an Flüssen, Seen und Kanälen.

      Stadtangler Ralf Behnke trifft man schon früh am Tag an der Spree, am Schloss Bellevue. In den Morgenstunden beißen hier vor allem Barsch, Zander und Hecht. Im Gegensatz zum Aal, den fängt er am liebsten abends bei Sonnenuntergang, gegenüber vom alten Osthafen. Für Severine Scala fängt der Tag auf dem Stand-Up-Board an. Direkt neben dem Badeschiff zwischen Elsenbrücke und Oberbaumbrücke geht sie fast täglich ins Wasser. Für sie bedeutet es "ein kleines Plätzchen Freiheit" mitten in der Stadt.

      Peter Bender ist seit 36 Jahren Kranführer im Moabiter Westhafen. Für den 62-Jährigen ein Traumjob: "Woanders zahlt man Kurtaxe dafür, dass man den ganzen Tag am Wasser sein darf." Die Dokumentation "Berlin am Wasser" ist ein filmischer Sommerspaziergang und erzählt von Menschen, die an und mit dem Wasser Berlins leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 22.08.19
      11:10 - 11:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.02.2020