• 15.07.2019
      20:15 Uhr
      Land und lecker (1/6) Zurück auf der Apfelplantage: Leslie wieder daheim | WDR Fernsehen
       

      "Land und lecker" wird zehn Jahre alt - im Sommer 2009 standen die Landfrauen zum ersten Mal vor der WDR-Kamera. In einer außergewöhnlichen Jubiläumsstaffel besuchen sich sechs Familien aus den letzten zehn Jahren.
      Zum Auftakt rollt der Oldtimerbus in die weiten Landschaften des Niederrheins. Hier liegt das Obstgut Neuhollandshof. Mutter Thea war als eine der ersten Landfrauen im Jahr 2010 mit dabei. Gemeinsam mit Tochter Leslie wird sie ein kreatives Apfel-Landmenü zubereiten - auf der Speisekarte stehen Spargel-Risotto mit frittierten Apfel-Spirelli. Als Heimathäppchen gibt es Apfel-Mousse, ein altes, überliefertes ...

      Montag, 15.07.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      "Land und lecker" wird zehn Jahre alt - im Sommer 2009 standen die Landfrauen zum ersten Mal vor der WDR-Kamera. In einer außergewöhnlichen Jubiläumsstaffel besuchen sich sechs Familien aus den letzten zehn Jahren.
      Zum Auftakt rollt der Oldtimerbus in die weiten Landschaften des Niederrheins. Hier liegt das Obstgut Neuhollandshof. Mutter Thea war als eine der ersten Landfrauen im Jahr 2010 mit dabei. Gemeinsam mit Tochter Leslie wird sie ein kreatives Apfel-Landmenü zubereiten - auf der Speisekarte stehen Spargel-Risotto mit frittierten Apfel-Spirelli. Als Heimathäppchen gibt es Apfel-Mousse, ein altes, überliefertes ...

       

      "Land und lecker" wird zehn Jahre alt - im Sommer 2009 standen die Landfrauen zum ersten Mal vor der WDR-Kamera und kochten ihr bestes Landmenü. Mittlerweile übernehmen auf vielen Höfen bereits die Kinder die Betriebe. In einer außergewöhnlichen Jubiläumsstaffel besuchen sich sechs Familien aus den letzten zehn Jahren, bei denen inzwischen die junge Generation am Start ist und die Geschäfte führt.

      Zum Auftakt rollt der Oldtimerbus in die weiten Landschaften des Niederrheins. Hier liegt das Obstgut Neuhollandshof. Es ist seit 1867 Familienbesitz und wird bereits in der fünften Generation bewirtschaftet. Vater Rolf Clostermann gilt als Visionär unter den Apfelbauern und hat den idyllischen Hof zeitig auf Bio umgestellt. Mehr als 30 Apfelsorten, Birnen, Aronia, Holunder und Walnussbäume wachsen hier.

      Mutter Thea ist Tee-Liebhaberin und hat mit 60 Jahren noch eine Ausbildung zur Tee-Sommelière gemacht. Tochter Leslie merkte während ihres Mode- und Designmanagement-Studiums in Hamburg, dass ihr der Hof fehlt. Und so stieg sie nach ihrem Studium in den elterlichen Betrieb ein. Sie kümmert sich um den Vertrieb und die Entwicklung neuer Produkte und natürlich um die Äpfel. Am Herzen liegen ihr die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

      Ihre Mutter war als eine der ersten Landfrauen im Jahr 2010 mit dabei und freut sich heute noch über die tolle Erfahrung mit der Frauentruppe. Zu einigen hat sie sogar immer noch Kontakt. Tochter und Mutter werden ein kreatives Apfel-Landmenü zubereiten - auf der Speisekarte stehen Spargel-Risotto mit frittierten Apfel-Spirelli. Als Heimathäppchen gibt es Apfel-Mousse, ein altes, überliefertes Familienrezept.

      "Land und lecker" wird zehn Jahre alt - im Sommer 2009 standen die Landfrauen zum ersten Mal vor der WDR-Kamera und kochten ihr bestes Landmenü. Mittlerweile übernehmen auf vielen Höfen bereits die Kinder die Betriebe. In einer außergewöhnlichen Jubiläumsstaffel besuchen sich sechs Familien aus den letzten zehn Jahren, bei denen inzwischen die junge Generation am Start ist und die Geschäfte führt. Und ausnahmsweise dürfen auch Männer mit in den Bus und sich dem "Land und lecker"-Wettbewerb stellen: Drei Söhne werden ihre Höfe und Ideen präsentieren und mit ihren Müttern zusammen leckere Heimathäppchen kochen.

      Die Jubiläumsstaffel als Generationengeschichte zeigt das WDR Fernsehen ab 15. Juli 2019, montags um 20.15 Uhr.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2020