• 23.02.2019
      17:15 Uhr
      Polettos Kochschule Ossobuco alla milanese | WDR Fernsehen
       

      Cornelia Poletto stellt in dieser Sendung wieder eines ihrer Lieblingsgerichte vor: Ossobuco alla milanese. Geschmorte Kalbsbeinscheiben nach Mailänder Art sind ein traditionelles Schmorgericht der italienischen Küche. Das Besondere: Das Rezept ist unkompliziert in der Vorbereitung, das Ossobuco gart allein im Ofen und muss dann nur noch abgeschmeckt werden.

      Im Original wird das Schmorgericht gerne mit Risotto serviert. Risotto betrachten Profiköche als eine Aromen-Schatulle. Wichtig bei der Zubereitung der Reis-Spezialität: Ständiges Rühren, Geduld, Flüssigkeiten in Portionen hinzufügen und Aromen erst zum Schluss hinzugeben.

      Samstag, 23.02.19
      17:15 - 17:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Cornelia Poletto stellt in dieser Sendung wieder eines ihrer Lieblingsgerichte vor: Ossobuco alla milanese. Geschmorte Kalbsbeinscheiben nach Mailänder Art sind ein traditionelles Schmorgericht der italienischen Küche. Das Besondere: Das Rezept ist unkompliziert in der Vorbereitung, das Ossobuco gart allein im Ofen und muss dann nur noch abgeschmeckt werden.

      Im Original wird das Schmorgericht gerne mit Risotto serviert. Risotto betrachten Profiköche als eine Aromen-Schatulle. Wichtig bei der Zubereitung der Reis-Spezialität: Ständiges Rühren, Geduld, Flüssigkeiten in Portionen hinzufügen und Aromen erst zum Schluss hinzugeben.

       

      Cornelia Poletto stellt in dieser Sendung wieder eines ihrer Lieblingsgerichte vor: Ossobuco alla milanese. Geschmorte Kalbsbeinscheiben nach Mailänder Art sind ein traditionelles Schmorgericht der italienischen Küche. Das Besondere: Das Rezept ist unkompliziert in der Vorbereitung, das Ossobuco gart allein im Ofen und muss dann nur noch abgeschmeckt werden.

      Im Original wird das Schmorgericht gerne mit Risotto serviert. Risotto betrachten Profiköche als eine Aromen-Schatulle. Nahezu jede Zutat lässt sich hier verarbeiten. Wichtig bei der Zubereitung der Reis-Spezialität: Ständiges Rühren, Geduld, Flüssigkeiten in Portionen hinzufügen und Aromen erst zum Schluss hinzugeben. Ob Kochschüler und Co-Moderator Dennis Wilms der Herausforderung gewachsen ist?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.07.2019