• 21.05.2017
      04:30 Uhr
      Von und zu lecker Bachforellen auf Schloss Hembsen | WDR Fernsehen
       

      Das Finale führt die Gäste nach Brakel in Ostwestfalen. Dort lebt Astrid von Kempski mit ihrem Mann auf Schloss Hembsen, einer Gutanlage aus dem 14. Jahrhundert. Seit 30 Jahren saniert die Familie das Anwesen; sehr viele Arbeiten haben sie selber ausgeführt. Astrid von Kempski hat schon Kabelschächte in die Schlossmauern gestemmt und ist eine exzellente Organisatorin in allen Lebenslagen. Sie liebt es, aufwendige Menüs zu kochen und freut sich trotz vieler Arbeit auf das Finale - sie will auf jeden Fall mit frischen Bachforellen trumpfen.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 21.05.17
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Das Finale führt die Gäste nach Brakel in Ostwestfalen. Dort lebt Astrid von Kempski mit ihrem Mann auf Schloss Hembsen, einer Gutanlage aus dem 14. Jahrhundert. Seit 30 Jahren saniert die Familie das Anwesen; sehr viele Arbeiten haben sie selber ausgeführt. Astrid von Kempski hat schon Kabelschächte in die Schlossmauern gestemmt und ist eine exzellente Organisatorin in allen Lebenslagen. Sie liebt es, aufwendige Menüs zu kochen und freut sich trotz vieler Arbeit auf das Finale - sie will auf jeden Fall mit frischen Bachforellen trumpfen.

       

      Sie haben sich gegenseitig eingeladen und schlemmen sich durch die feinsten Schlossküchen. Das Rennen um den Titel wird eng, denn bisher haben alle gezeigt, was ne richtig gute Köchin kann - Adelstitel hin oder her. Durch die Dreharbeiten sind jetzt schon Freundschaften entstanden: Sie feiern und lachen zusammen und jede von ihnen weiß ganz genau, dass das Leben auf dem Schloss nicht immer aus Zucker ist.

      Das Finale führt die Gäste nach Brakel in Ostwestfalen. Dort lebt Astrid von Kempski mit ihrem Mann auf Schloss Hembsen, einer Gutanlage aus dem 14. Jahrhundert. Seit 30 Jahren saniert die Familie das Anwesen; sehr viele Arbeiten haben sie selber ausgeführt. Astrid von Kempski hat schon Kabelschächte in die Schlossmauern gestemmt und ist eine exzellente Organisatorin in allen Lebenslagen. Sie liebt es, aufwendige Menüs zu kochen und freut sich trotz vieler Arbeit auf das Finale - sie will auf jeden Fall mit frischen Bachforellen trumpfen.

      Das Kamerateam hat alle sechs Kandidaten tagelang begleitet und ihre Familien kennengelernt. Sie waren war bei der täglichen Arbeit und den Vorbereitungen fürs festliche Dinner dabei. So bekommen die Zuschauer ganz private Einblicke in den "adeligen Alltag" und in die wunderschönen Schlösser und Burgen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.03.2019