• 14.01.2014
      21:00 Uhr
      Quarks & Co: Krankenhaus mit Nebenwirkungen? Moderation: Ranga Yogeshwar | WDR Fernsehen
       

      Patient im Krankenhaus zu sein, bedeutet meist Stress: Man ist auf die Hilfe von Ärzten und Pflegepersonal angewiesen, hat Schmerzen und Angst vor der Behandlung. Quarks & Co erklärt, warum zum Gesundwerden mehr gehört als die medizinische Behandlung: Welche Rolle spielen Architektur, Farben, Beleuchtung und Einrichtung des Krankenzimmers? Warum wird das Essen oft verschmäht? Wie kommt es, dass gerade ältere Patienten häufig mangelernährt entlassen werden? Und welche Auswirkung hat die steigende Bürokratie auf die Genesung der Patienten? Schließlich zeigt Quarks & Co, wie man den Aufenthalt im Krankenhaus "menschlicher" machen kann.

      Dienstag, 14.01.14
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Patient im Krankenhaus zu sein, bedeutet meist Stress: Man ist auf die Hilfe von Ärzten und Pflegepersonal angewiesen, hat Schmerzen und Angst vor der Behandlung. Quarks & Co erklärt, warum zum Gesundwerden mehr gehört als die medizinische Behandlung: Welche Rolle spielen Architektur, Farben, Beleuchtung und Einrichtung des Krankenzimmers? Warum wird das Essen oft verschmäht? Wie kommt es, dass gerade ältere Patienten häufig mangelernährt entlassen werden? Und welche Auswirkung hat die steigende Bürokratie auf die Genesung der Patienten? Schließlich zeigt Quarks & Co, wie man den Aufenthalt im Krankenhaus "menschlicher" machen kann.

       
      • Blick ins Grüne statt auf die Mauer

      Schöne Möbel, angenehme Farben und Tageslicht im Krankenzimmer tragen ebenso zur Genesung bei wie die ärztliche und pflegerische Versorgung. Aus Studien geht hervor, dass Patienten weniger Schmerzmittel brauchen, weniger postoperative Komplikationen haben und kürzer im Krankenhaus bleiben müssen, wenn sie ins Grüne blicken statt auf eine Mauer. Quarks & Co erklärt, wie wichtig Design und Atmosphäre im Krankenhaus für das Gesundwerden sind.

      • Wenn das Essen nicht schmeckt

      Rund die Hälfte aller Krankenhaus-Patienten essen ihren Teller nicht leer. Die Gründe dafür sind vielschichtig. Studien zeigen, dass ein Viertel der Patienten in deutschen Krankenhäusern mangelernährt ist. Dies wird vor allem für ältere Menschen zum Problem und führt nicht selten zu längeren Krankenhausaufenthalten. Quarks & Co zeigt, warum Ernährung im Krankenhaus ein wesentlicher Aspekt für Gesundheit und Heilung ist.

      • Fallpauschalen: Fehler im System?

      Das Abrechnungssystem in Krankenhäusern wird immer komplexer. Statt Liegetagen gibt es Fallpauschalen: Nach diesem System wird jeder Patient als Fall abgerechnet. Und je schneller der "Fall" das Krankenhaus verlässt, desto lukrativer ist dies für das Krankenhaus. Quarks & Co fragt: Welche Konsequenzen hat dieses System für Patienten, Ärzte und Pflegepersonal?

      Wird geladen...
      Dienstag, 14.01.14
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021