• 17.01.2014
      18:20 Uhr
      Servicezeit Reportage Könnes kämpft - Das Geschäft mit den Bestattungen | WDR Fernsehen
       

      Der Tod ist umsonst - jedoch nicht für die Angehörigen. Am Tod wollen viele mitverdienen, allen voran Bestatter und Kommunen. Vertrauensvoll wenden sich Angehörige oft an den an den nächstbesten Bestatter. Am Ende steht nicht selten eine hohe Rechnung. Der Grund: unseriöse Bestatter, die mit intransparenten Beratungsmethoden die emotionale Situation der Hinterbliebenen ausnutzen und kräftig abkassieren. Mit einem "Wir kümmern uns schon"-Versprechen wird Angehörigen oft ein "Rundum-sorglos-Paket" angeboten, das sich später als teure Überraschung entpuppt.

      Freitag, 17.01.14
      18:20 - 18:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Tod ist umsonst - jedoch nicht für die Angehörigen. Am Tod wollen viele mitverdienen, allen voran Bestatter und Kommunen. Vertrauensvoll wenden sich Angehörige oft an den an den nächstbesten Bestatter. Am Ende steht nicht selten eine hohe Rechnung. Der Grund: unseriöse Bestatter, die mit intransparenten Beratungsmethoden die emotionale Situation der Hinterbliebenen ausnutzen und kräftig abkassieren. Mit einem "Wir kümmern uns schon"-Versprechen wird Angehörigen oft ein "Rundum-sorglos-Paket" angeboten, das sich später als teure Überraschung entpuppt.

       

      Je nach Lage und Stadt kann das schnell mehrere Tausend Euro kosten, auch weil Deutschland als eines von sehr wenigen Ländern in Europa überhaupt noch eine Urnen-Bestattungspflicht hat. Im Grenzgebiet zwischen den Niederlanden und Deutschland floriert ein eigener Bestattungsmarkt. Viele Menschen nutzen die Möglichkeit, ihre Angehörigen im nahen Ausland zu kremieren und sich anschließend die Urne aushändigen zu lassen. Dieter Könnes geht einem der letzten Tabuthemen nach.

      Wird geladen...
      Freitag, 17.01.14
      18:20 - 18:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2021