• 17.01.2014
      07:20 Uhr
      Planet Schule: Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden Trägheit / Völlerei | WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Trägheit
      • Völlerei

      Freitag, 17.01.14
      07:20 - 08:15 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Themen:

      • Trägheit
      • Völlerei

       
      • Trägheit:

      Heute geht es um die Sünde 'Trägheit'. Die Trägheit kann zu einer der traurigsten Sünden werden. Denn mit der Trägheit ist nicht nur das Faulsein selbst gemeint, sondern auch die Trägheit des Herzens. Was passiert aber, wenn man die Sünde zu ernst nimmt und überhaupt nicht mehr zur Ruhe kommt? Was ist los, wenn man, obwohl man alles hat und doch glücklich sein müsste, zutiefst traurig ist?

      Sabine trifft sich mit der Burn-Out-Patientin Martina, die von ihrer Erschöpfungsdepression erzählt und sich vorgenommen hat, die Sünde Trägheit freudig zu ignorieren. Und Lars erzählt Sabine von seinem Kummer über sein 'leeres' Herz. Er fühlte sich erst wieder glücklich, nachdem er die Erfahrung einer besonderen Freundschaft zu einem sehr kranken Jungen gemacht hatte. Unsere Experten Philipp Hübl und Ulrich Schnabel bringen auf den Punkt, was die Kirche damals wohl meinte und wie wir heute mit diesem Verhaltenskodex umgehen.

      • Völlerei

      Sich den Bauch so richtig vollschlagen, essen ohne zu genießen, im Gehen oder in der Bahn. Na, wir wissen schon, dass das nicht gut sein kann. Aber das Bedürfnis zu essen ist dann einfach so stark, dass wir gegen diesen Drang nicht ankommen. Und das hat nicht nur persönliche Konsequenzen für die Figur und damit für die Gesundheit, wie Daniela zu spüren bekommen hat. Auch die Lebensmittelindustrie wächst weiterhin ständig. Essen wird zu einem Industrieprodukt. Es gibt immer mehr von allem im Überfluss ohne Rücksicht auf die Natur!

      Das schlechte Gewissen hat sich hierzulande aber schon durchgesetzt: Es gibt immer mehr Vegetarier, Veganer und Frutarier. Sabine fragt deshalb die Veganerin Kim nach ihren Motiven für ihr Essverhalten. Auch bei ihr dreht sich schließlich alles ums Essen!

      Gewissensbisse kennt jeder: Schokolade oder Apfel? Heute putzen oder morgen? Mit der Oma Mau-Mau spielen oder Playstation zocken? Doch in der Regel werden Fragen wie diese nicht unbedingt mit den sieben Todsünden in Verbindung gebracht. Wer hat schließlich heutzutage noch Angst vor der Hölle?

      Insofern ist die Verbindung des schlechten Gewissens mit den sieben Todsünden auch für Sabine Heinrich neu. Und weil das Ganze obendrein auch noch ungeheuer spannend ist, trifft sich Sabine Heinrich in jeder Folge der neuen Reihe "Gewissensbisse - Frau Heinrich und die sieben Todsünden" mit Menschen, die zu einer dieser klassischen Sünden ein besonderes Verhältnis haben. Sie "sündigen" oder haben "gesündigt", haben ein schlechtes oder ein gutes Gewissen - und manchmal haben sie sogar gar keins. Doch woher kommt dieses Gewissen überhaupt? Was ist falsch an einem bestimmten Verhalten, was ist richtig? Spielen die vor Jahrhunderten kodifizierten Todsünden der katholischen Kirche heute noch eine Rolle? Sabine Heinrich fragt Menschen, die es wissen müssen: Philosophen, Psychologen und Soziologen. Fest steht jedenfalls, dass die Reihe "Gewissensbisse - Frau Heinrich und die sieben Todsünden" Folgen haben wird - und zwar genau sieben.

      Bei Planet Schule hat diese Reihe allerdings nur sechs Folgen. Die 7. Folge "Wollust" zeigen wir aus Gründen des Jugendschutzes bei Planet Schule Fernsehen und online nicht. Interessierte LehrerInnen können diese Folge bei Einsfestival abrufen oder sich bei planet-schule@wdr.de melden. Wir möchten die Entscheidung, ob Sie die Folge "Wollust" im Unterricht zeigen, Ihnen überlassen. Sie als LehrerIn kennen ihre SchülerInnnen am besten.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2021