• 27.01.2019
      08:15 Uhr
      Kochen mit Martina und Moritz Regionale Leckereien - mal deftig, mal fein | WDR Fernsehen
       

      Heute gucken die beiden WDR-Fernsehköche Martina und Moritz in die Töpfe ganz unterschiedlicher Regionen. Sie beginnen ihre kulinarische Rundreise mit der Küche in Ostwestfalen-Lippe im Nordosten von NRW. Dort wird eine ganz eigenständige Küche mit meist einfachen Zutaten gepflegt. Kräftig und eher deftig ist diese ausgerichtet, und so ist die berühmte Lippische Palme - wie man dort liebevoll den Grünkohl mit Mettwürstchen nennt - das jahreszeitlich passende Aushängeschild der Region.

      Sonntag, 27.01.19
      08:15 - 08:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Heute gucken die beiden WDR-Fernsehköche Martina und Moritz in die Töpfe ganz unterschiedlicher Regionen. Sie beginnen ihre kulinarische Rundreise mit der Küche in Ostwestfalen-Lippe im Nordosten von NRW. Dort wird eine ganz eigenständige Küche mit meist einfachen Zutaten gepflegt. Kräftig und eher deftig ist diese ausgerichtet, und so ist die berühmte Lippische Palme - wie man dort liebevoll den Grünkohl mit Mettwürstchen nennt - das jahreszeitlich passende Aushängeschild der Region.

       

      Heute gucken die beiden WDR-Fernsehköche Martina und Moritz in die Töpfe ganz unterschiedlicher Regionen. Sie beginnen ihre kulinarische Rundreise mit der Küche in Ostwestfalen-Lippe im Nordosten von NRW. Dort wird eine ganz eigenständige Küche mit meist einfachen Zutaten gepflegt. Kräftig und eher deftig ist diese ausgerichtet, und so ist die berühmte Lippische Palme - wie man dort liebevoll den Grünkohl mit Mettwürstchen nennt - das jahreszeitlich passende Aushängeschild der Region.

      Ein kulinarisches Ganzjahresvergnügen sind Maultaschen. Die schwäbischen Ravioli sind legendär, leider bekommt man sie oft bis zur Unkenntlichkeit verändert auf den Teller. Aber wenn die Hülle hauchdünn, die Füllung herzhaft und locker ist, erst dann sind sie ein tolles kulinarisches Vergnügen. Und wenn man sich schon die Arbeit macht, dann sollte ruhig gleich eine doppelte Portion angefertigt werden - als Vorrat zum Einfrieren fürs nächste Mal.

      Auch im Saarland haben regionale Leckereien einen großen Stellenwert. Da ist sicher die Nähe zu Frankreich ein Grund. Martina und Moritz haben sich aus der Saarländischen Küche eine der bekanntesten Spezialitäten ausgesucht. Sie servieren "Blechgrumbiere", auf Deutsch Ofenkartoffeln mit Lorbeerblatt, Zwiebelringen und Speckstreifen. Dagegen nimmt sich der Dresdner Kotelettbraten mit Möhrengemüse und Kümmelkartoffeln überaus fein aus.

      Sie sind die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen und haben über 300 Sendungen für den WDR gestaltet: Martina Meuth und Bernd "Moritz" Neuner-Duttenhofer. Seit fast 30 Jahren verheiratet, leben und kochen sie zusammen am heimischen Herd im Schwarzwald. Ein Kochduo, das seine eigenen Rezepte präsentiert und sich sozusagen die Kochlöffel gegenseitig vor laufender Kamera zuwirft, ist einmalig in der TV-Küche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020