• 14.08.2022
      18:00 Uhr
      Hunde verstehen! Französische Bulldogge Bella mit dem "Steintick" & Mischling Trudi, kleiner Hund große Probleme | WDR Fernsehen
       

      Die Französische Bulldogge Bella hat eine extreme Macke: sie sammelt Steine und versteckt sie dann unter dem Sofa.
      Dieser Fall ist auch eine Premiere für Hundecoach Andreas Ohligschläger, der mit so einem Spleen noch nie zu tun hatte. Ob er helfen kann, das Problem zu lösen?

      Der zweite Fall wartet in Herzogenrath bei Aachen auf den Hundecoach. Die kleine Mischlingshündin Trudi treibt ihre Familie zur Verzweiflung. Obwohl Trudi so klein und niedlich ist, auf Spaziergängen greift sie jeden Hund an und lässt sich kaum bändigen.

      Sonntag, 14.08.22
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Französische Bulldogge Bella hat eine extreme Macke: sie sammelt Steine und versteckt sie dann unter dem Sofa.
      Dieser Fall ist auch eine Premiere für Hundecoach Andreas Ohligschläger, der mit so einem Spleen noch nie zu tun hatte. Ob er helfen kann, das Problem zu lösen?

      Der zweite Fall wartet in Herzogenrath bei Aachen auf den Hundecoach. Die kleine Mischlingshündin Trudi treibt ihre Familie zur Verzweiflung. Obwohl Trudi so klein und niedlich ist, auf Spaziergängen greift sie jeden Hund an und lässt sich kaum bändigen.

       

      Die Französische Bulldogge Bella hat eine extreme Macke: sie sammelt Steine und versteckt sie dann unter dem Sofa. Für ihre Halter Erika und Dietmar ist Bellas Benehmen äußerst stressig, zumal Bella dieses Verhalten immer dann an den Tag legt, wenn Besuch kommt. Dieser Fall ist auch eine Premiere für Hundecoach Andreas Ohligschläger, der mit so einem Spleen noch nie zu tun hatte. Ob er helfen kann, das Problem zu lösen?

      Der zweite Fall wartet in Herzogenrath bei Aachen auf den Hundecoach. Die kleine Mischlingshündin Trudi treibt ihre Familie zur Verzweiflung. Obwohl Trudi so klein und niedlich ist, auf Spaziergängen greift sie jeden Hund an und lässt sich kaum bändigen. Für Mutter Alena und Tochter Elisa ist die Situation inzwischen sehr belastend, weil sie es einfach nicht schaffen, einen kleinen Hund in den Griff zu bekommen.

      In jeder Folge von "Hunde verstehen!" trifft Andreas Ohligschläger zwei unterschiedliche Hundehalter, die Probleme mit ihrem Vierbeiner haben. Gemeinsam mit den Haltern erarbeitet er ein Trainingskonzept. Sein Motto: Wenn der Mensch sein Verhalten ändert, ändert sich auch der Hund. Ein wichtiger Teil des Coachings ist ein Besuch im "Revier für Hunde". Die Halter haben die Gelegenheit, ihre Hunde im Zusammenspiel mit vielen anderen Hunden zu erleben. Das ist meist ein sehr besonderer Moment, zu sehen, wie Hunde miteinander kommunizieren.

      Andreas Ohligschläger, 54, lebt und arbeitet seit mehr als 10 Jahren in Eschweiler bei Aachen und betreibt hier eine Hundetagesstätte. Sein Revier umfasst mehr als 8.000 qm. Gemeinsam mit seinem Team betreut er hier täglich bis zu 40 Hunde. Zudem engagiert er sich auch seit Jahren im Tierschutz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2022