• 30.01.2022
      12:35 Uhr
      Unser Westen, unser Bestes: Der Teutoburger Wald WDR Fernsehen
       

      Der Hermann wacht über die Naturlandschaft des Teutoburger Waldes, eine Region, die zur Erholung einlädt. Nirgendwo sonst gibt es so viele Heilbäder. Gradierwerke bieten den Besucher:innen ein wunderbares Meeresklima mitten in Nordrhein-Westfalen.
      Auch echte Naturfans kommen auf ihre Kosten. Die Senne lädt zu einer langen Wanderung ein. Hier kann sich die Natur ungestört von menschlichen Einflüssen entwickeln. Die Entdeckungstour endet in Paderborn, der Stadt, die ihren Namen von dem kürzesten Fluss Deutschlands ableitet. Eine Region zeigt sich von ihrer natürlichsten Seite.

      Sonntag, 30.01.22
      12:35 - 13:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Hermann wacht über die Naturlandschaft des Teutoburger Waldes, eine Region, die zur Erholung einlädt. Nirgendwo sonst gibt es so viele Heilbäder. Gradierwerke bieten den Besucher:innen ein wunderbares Meeresklima mitten in Nordrhein-Westfalen.
      Auch echte Naturfans kommen auf ihre Kosten. Die Senne lädt zu einer langen Wanderung ein. Hier kann sich die Natur ungestört von menschlichen Einflüssen entwickeln. Die Entdeckungstour endet in Paderborn, der Stadt, die ihren Namen von dem kürzesten Fluss Deutschlands ableitet. Eine Region zeigt sich von ihrer natürlichsten Seite.

       

      Der Hermann wacht über die Naturlandschaft des Teutoburger Waldes, eine Region, die zur Erholung einlädt. Nirgendwo sonst gibt es so viele Heilbäder. Gradierwerke bieten den Besucher:innen ein wunderbares Meeresklima mitten in Nordrhein-Westfalen.

      Die Externsteine erzählen den Besuchenden ihre Geschichte voller Mythen und Sagen. Schon seit der Eiszeit prägen sie das Bild der Landschaft.

      Dagegen ist das benediktinische Klosterleben in Corvey "nur" 1200 Jahre alt. Das Westwerk der Klosterkirche trägt zu Recht seit 2014 den Titel UNESCO-Weltkulturerbe. Geschichte hautnah erleben, das geht wirklich gut in Ostwestfalen.

      Auch echte Naturfans kommen auf ihre Kosten. Die Senne lädt zu einer langen Wanderung ein. Hier kann sich die Natur ungestört von menschlichen Einflüssen entwickeln. Die Entdeckungstour endet in Paderborn, der Stadt, die ihren Namen von dem kürzesten Fluss Deutschlands ableitet. Eine Region zeigt sich von ihrer natürlichsten Seite.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 30.01.22
      12:35 - 13:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022