• 30.01.2022
      09:05 Uhr
      Kochen mit Martina und Moritz Schlank und schön mit Genuss | WDR Fernsehen
       

      Mit dem Frühling steigt das Thermometer und dann heißt es: endlich von den dicken Pullovern befreien. Doch so mancher erschreckt sich über die sichtbaren Spuren der letzten Monate, nämlich die im Winter angefutterten Pölsterchen. Klar ist: Die müssen weg! Da hilft einerseits Bewegung, andererseits macht natürlich eine richtige Ernährung einiges aus. Deshalb zeigen die Fernsehköche Martina und Moritz in ihrer heutigen Sendung leckere Gerichte, die man sich ohne schlechtes Gewissen gönnen kann.

      Sonntag, 30.01.22
      09:05 - 09:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Mit dem Frühling steigt das Thermometer und dann heißt es: endlich von den dicken Pullovern befreien. Doch so mancher erschreckt sich über die sichtbaren Spuren der letzten Monate, nämlich die im Winter angefutterten Pölsterchen. Klar ist: Die müssen weg! Da hilft einerseits Bewegung, andererseits macht natürlich eine richtige Ernährung einiges aus. Deshalb zeigen die Fernsehköche Martina und Moritz in ihrer heutigen Sendung leckere Gerichte, die man sich ohne schlechtes Gewissen gönnen kann.

       

      Mit dem Frühling steigt das Thermometer und dann heißt es: endlich von den dicken Pullovern befreien. Doch so mancher erschreckt sich über die sichtbaren Spuren der letzten Monate, nämlich die im Winter angefutterten Pölsterchen. Klar ist: Die müssen weg! Da hilft einerseits Bewegung, andererseits macht natürlich eine richtige Ernährung einiges aus. Deshalb zeigen die Fernsehköche Martina und Moritz in ihrer heutigen Sendung leckere Gerichte, die man sich ohne schlechtes Gewissen gönnen kann.
      Sie empfehlen eine gute Mischung von allem, was die Natur uns bietet: Gemüse aus natürlichem Anbau, Fleisch von glücklichen Tieren, Fisch aus artgerechter Zucht oder nachhaltigem Fang. Nicht nur, weil es die Umwelt schont, sondern auch oder vor allem weil solche Zutaten einfach besser schmecken. Sie servieren einen Muscheltopf mit Möhren, eine Fischsuppe mit Bleichsellerie und Safran, ein Hähnchengericht aus dem Wok und einen Dessert-Salat aus Blutorangen. Und am Ende gibt's auch noch einen umwerfend köstlichen Orangenkuchen, für den man weder Mehl noch Butter benötigt.

      Sie sind die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen und haben über 300 Sendungen für den WDR gestaltet: Martina Meuth und Bernd "Moritz" Neuner-Duttenhofer. Seit fast 30 Jahren verheiratet, leben und kochen sie zusammen am heimischen Herd im Schwarzwald. Ein Kochduo, das seine eigenen Rezepte präsentiert und sich sozusagen die Kochlöffel gegenseitig vor laufender Kamera zuwirft, ist einmalig in der TV-Küche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.10.2022