• 27.09.2021
      10:55 Uhr
      Leopard, Seebär & Co. U-Bahn-Zugang für die Bären | WDR Fernsehen
       

      U-Bahn-Zugang für die Bären: Bei den Bären ist immer was los - meistens sogar sie selbst. Heute ertappt Uwe Fischer seine Kamtschatkas dabei, wie sie sich im Gehege einen privaten U-Bahn-Zugang graben.
      Kuppelei für Chamäleons: Chamäleondame Rita hat verführerisches Rosa aufgelegt - hormonbedingt.

      • Pinguinkükenwiegen per Küchenwaage
      • Bockige Bisons

      Jedes Mal das Gleiche: Der Räumungsdienst kommt und die Bisons müssen in den Stall. Alles nur wegen dem bisschen Schiete - das können sie gar nicht verstehen und proben mal den Aufstand.

      • Kurz vor der Elefantengeburt: Die trächtige Thura sondert sich in letzter Zeit von der Herde ab.

      Montag, 27.09.21
      10:55 - 11:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      U-Bahn-Zugang für die Bären: Bei den Bären ist immer was los - meistens sogar sie selbst. Heute ertappt Uwe Fischer seine Kamtschatkas dabei, wie sie sich im Gehege einen privaten U-Bahn-Zugang graben.
      Kuppelei für Chamäleons: Chamäleondame Rita hat verführerisches Rosa aufgelegt - hormonbedingt.

      • Pinguinkükenwiegen per Küchenwaage
      • Bockige Bisons

      Jedes Mal das Gleiche: Der Räumungsdienst kommt und die Bisons müssen in den Stall. Alles nur wegen dem bisschen Schiete - das können sie gar nicht verstehen und proben mal den Aufstand.

      • Kurz vor der Elefantengeburt: Die trächtige Thura sondert sich in letzter Zeit von der Herde ab.

       

      U-Bahn-Zugang für die Bären
      Bei den Bären ist immer was los - meistens sogar sie selbst. Heute ertappt Uwe Fischer seine Kamtschatkas dabei, wie sie sich im Gehege einen privaten U-Bahn-Zugang graben. Den halben Morgen haben Mascha und Leo unter Tage verbracht - nur noch ein paar Meter, und der neue U-Bahn-Eingang "Kamtschatkagehege" ist fertig. Wenn sie so weitermachen würden, wären die Bären los - da bestellt Uwe Fischer doch lieber schnell den Bagger.

      Kuppelei für Chamäleons
      Chamäleondame Rita hat verführerisches Rosa aufgelegt - hormonbedingt. Marion Minde deutet die erotischen Signale richtig und übernimmt den Job als Kupplerin: Sie stellt Rita Chamäleonmann Calle vor. Der ist zunächst ein wenig schüchtern, doch dann siegen auch seine Hormone und bringen die Palme zum Wackeln.

      Pinguinkükenwiegen per Küchenwaage
      Im Pinguinmehrfamilienhaus hocken inzwischen schon einige Küken in den einzelnen Etagen. Um sicherzugehen, dass sie genug zu futtern bekommen und keine Stubenhocker werden, kontrolliert Uwe Fischer regelmäßig das Kükengewicht mit der Küchenwaage. Das Ergebnis ist sehr unterschiedlich, aber Hauptsache, sie legen jeden Tag ein bisschen zu.

      Bockige Bisons
      Jedes Mal das Gleiche: Der Räumungsdienst kommt und die Bisons müssen rein in den Stall. Alles nur wegen dem bisschen Schiete - das können sie gar nicht verstehen und proben mal den Aufstand. Die Strategie ist erfolgreich: Volker Friedrich ist mit seiner Geduld schnell am Ende. Die Bisons dürfen draußen bleiben und die grünen Männer halten Sicherheitsabstand.

      Kurz vor der Elefantengeburt
      Die trächtige Thura sondert sich in letzter Zeit immer wieder von der Herde ab. Ein deutliches Zeichen, dass die Geburt näher rückt. Alle im Elefantenhaus warten auf die Geburt. Die Pfleger sind von den langen Nachtwachen übermüdet und seit Wochen nimmt keiner mehr Urlaub. Es ist der 678. Tag der Tragezeit, nun sollte es langsam endlich mal losgehen. Und tatsächlich bekommt Thura kurz darauf ihre ersten Wehen.

      U-Bahn-Zugang für die Bären
      Bei den Bären ist immer was los - meistens sogar sie selbst. Heute ertappt Uwe Fischer seine Kamtschatkas dabei, wie sie sich im Gehege einen privaten U-Bahn-Zugang graben. Den halben Morgen haben Mascha und Leo unter Tage verbracht - nur noch ein paar Meter, und der neue U-Bahn-Eingang "Kamtschatkagehege" ist fertig. Wenn sie so weitermachen würden, wären die Bären los - da bestellt Uwe Fischer doch lieber schnell den Bagger.

      Kuppelei für Chamäleons
      Chamäleondame Rita hat verführerisches Rosa aufgelegt - hormonbedingt. Marion Minde deutet die erotischen Signale richtig und übernimmt den Job als Kupplerin: Sie stellt Rita Chamäleonmann Calle vor. Der ist zunächst ein wenig schüchtern, doch dann siegen auch seine Hormone und bringen die Palme zum Wackeln.

      Pinguinkükenwiegen per Küchenwaage
      Im Pinguinmehrfamilienhaus hocken inzwischen schon einige Küken in den einzelnen Etagen. Um sicherzugehen, dass sie genug zu futtern bekommen und keine Stubenhocker werden, kontrolliert Uwe Fischer regelmäßig das Kükengewicht mit der Küchenwaage. Das Ergebnis ist sehr unterschiedlich, aber Hauptsache, sie legen jeden Tag ein bisschen zu.

      Bockige Bisons
      Jedes Mal das Gleiche: Der Räumungsdienst kommt und die Bisons müssen rein in den Stall. Alles nur wegen dem bisschen Schiete - das können sie gar nicht verstehen und proben mal den Aufstand. Die Strategie ist erfolgreich: Volker Friedrich ist mit seiner Geduld schnell am Ende. Die Bisons dürfen draußen bleiben und die grünen Männer halten Sicherheitsabstand.

      Kurz vor der Elefantengeburt
      Die trächtige Thura sondert sich in letzter Zeit immer wieder von der Herde ab. Ein deutliches Zeichen, dass die Geburt näher rückt. Alle im Elefantenhaus warten auf die Geburt. Die Pfleger sind von den langen Nachtwachen übermüdet und seit Wochen nimmt keiner mehr Urlaub. Es ist der 678. Tag der Tragezeit, nun sollte es langsam endlich mal losgehen. Und tatsächlich bekommt Thura kurz darauf ihre ersten Wehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2021