• 17.12.2018
      10:25 Uhr
      Westpol Politik in Nordrhein-Westfalen | WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Zellenbrand Kleve - Neue Zweifel und Widersprüche
      • Elterntaxis gefährden Schüler
      • Langes Warten auf das Traumhaus

      Moderation: Sabine Scholt

      Montag, 17.12.18
      10:25 - 10:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Zellenbrand Kleve - Neue Zweifel und Widersprüche
      • Elterntaxis gefährden Schüler
      • Langes Warten auf das Traumhaus

      Moderation: Sabine Scholt

       
      • Zellenbrand Kleve - Neue Zweifel und Widersprüche

      Wie ist Amad A. wirklich ums Leben gekommen? An der Darstellung der Landesregierung zum Zellenbrand von Kleve gibt es immer mehr Zweifel. Zeugen wollen den jungen Syrer brennend und schreiend am offenen Fenster gesehen haben. Im Bericht des Justizministeriums steht allerdings, er habe beim Brand nicht auf sich aufmerksam gemacht und das Fenster sei geschlossen gewesen. Auch in einem anderen Punkt gibt es neue Widersprüche. Offenbar wusste Amad A. gar nicht, warum er überhaupt inhaftiert war. Mehrfach soll er JVA-Beamte in Kleve darauf hingewiesen haben.

      • Elterntaxis gefährden Schüler

      Ein achtjähriges Mädchen stirbt vor ihrer Schule, überrollt von einem "Elterntaxi", also vom Auto einer Mutter, die selbst ihr Kind zur Schule fuhr. Dieser tragische Unfall in Mönchengladbach beschäftigt Eltern und Lehrer in ganz NRW. Denn seit Jahren versuchen Schulen, Polizei und Eltern, das Verkehrschaos vor den Schulen zu ordnen - ohne durchschlagenden Erfolg. Wie kann der Schulweg für Kinder sicherer werden? Und lassen sich Eltern überzeugen, das Auto stehen zu lassen?

      • Langes Warten auf das Traumhaus

      Baukredite sind so günstig wie nie – doch der Weg zum neuen Haus, zum Anbau oder auch nur zur neuen Dachgaube ist ziemlich zeitintensiv und kostspielig. Nach einer Studie dauern acht von zehn Prozent aller Baugenehmigungen länger, als es die Bauverordnung vorsieht. Denn: Die Bauämter in NRW sind überlastet. Es fehlt an Personal, Know-How, dazu kommen jede Menge Vorschriften. Architekten, Bauherren und Bauträger sind einfach nur noch genervt. Und die Politik? Gelobt Besserung. Ab Januar gilt eine neue Landesbauordnung. Experten halten die aber für wenig hilfreich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2019