• 11.11.2018
      08:00 Uhr
      Hauptsache Kultur Das aktuelle Kulturmagazin | hr-fernsehen
       

      Themen:

      • Bilder sagen mehr als 1000 Worte: wie ein jüdischer Fotograf den Antisemitismus bekämpft
      • Faszination Mangas: wie eine Offenbacherin japanische Comics zu ihrem Lebensmittelpunkt macht
      • Mit Schlappmaulhumor dem Sterben trotzen: ein Film über das Glück, die Liebe

      und den Tod

      • #gehessisch: das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

      Moderation: Cécile Schortmann und Selma Üsük

      Sonntag, 11.11.18
      08:00 - 08:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 07:55
      Stereo

      Themen:

      • Bilder sagen mehr als 1000 Worte: wie ein jüdischer Fotograf den Antisemitismus bekämpft
      • Faszination Mangas: wie eine Offenbacherin japanische Comics zu ihrem Lebensmittelpunkt macht
      • Mit Schlappmaulhumor dem Sterben trotzen: ein Film über das Glück, die Liebe

      und den Tod

      • #gehessisch: das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

      Moderation: Cécile Schortmann und Selma Üsük

       
      • Bilder sagen mehr als 1000 Worte: wie ein jüdischer Fotograf den Antisemitismus bekämpft

      Rafael Herlich ist ein wichtiger Chronist des jüdischen Lebens in Deutschland und reist dafür durch die ganze Welt. Er fotografiert in Synagogen, bei religiösen Ritualen, auf Festen, aber auch den gewöhnlichen Alltag, in den Familien, bei Begegnungen von Holocaust-Überlebenden mit ihren Enkeln.

      • Faszination Mangas: wie eine Offenbacherin japanische Comics zu ihrem Lebensmittelpunkt macht

      Christina Plaka ist "Mangaka", eine der bekanntesten Manga-Zeichnerinnen Deutschlands. Nur knapp 10 KünstlerInnen gibt es deutschlandweit, die professionell im japanischen Comic-Stil zeichnen. Mangafiguren haben meist große Kulleraugen, einen runden Kopf und eine Stupsnase; erzählt werden oft Heldengeschichten.

      • Mit Schlappmaulhumor dem Sterben trotzen: ein Film über das Glück, die Liebe

      und den Tod
      Es ist eine romantische Vorstellung: Verliebt, verlobt, verheiratet - und dann gemeinsam alt werden. Wie aber gehen Paare damit um, wenn ein Partner in absehbarer Zeit stirbt? Zwei junge Dokumentarfilmerinnen, zwei Schwestern aus Gelnhausen, haben ein ganz besonderes Ehepaar mehrere Jahre lang filmisch begleitet.

      • #gehessisch: das Schlimmste aus der Kulturwoche in 90 Sekunden

      In unserer Rubrik #gehessisch knöpfen wir uns satirisch die Nachrichten der Woche aus Hessen vor: Neue Kinostarts, Fauxpas der Stars, Gesprächswertiges aus Kultur und Politik, Glamour und Abseitiges – in 90 Sekunden nehmen wir auseinander, was die Welt gerade mehr oder weniger bewegt.

      "Hauptsache Kultur" berichtet über Kulturhighlights in Hessen, über Trends und Tendenzen, über Skandale und Flops. Das aktuelle Kulturmagazin stellt aufregende Macher der hessischen Kulturszene vor, blickt hinter die Kulissen, mischt sich meinungsstark in Debatten ein: aktuell, überraschend, kontrovers.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020