• 26.02.2013
      20:15 Uhr
      Hessisch-badische Grenzgeschichten Ein Film von Josef Kirchmayer | hr-fernsehen
       

      Entlang der hessischen Landesgrenze, die bisweilen sogar mitten durch kleine Dörfer und Städte geht, finden sich sehr reizvolle Landschaften, durchzogen von Grenzflüssen. In diesen Regionen sind viele Geschichten entstanden, die direkt mit der Grenze in Zusammenhang stehen. Auf einer Entdeckungsreise entlang der hessisch-badischen Landesgrenze trifft man auf den Metzgerwagen, der einmal pro Woche in die kleinste hessische Gemeinde Hesseneck kommt, durch die die badisch-hessische Grenze verläuft.

      Dienstag, 26.02.13
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:14
      Neu im Programm
      Stereo

      Entlang der hessischen Landesgrenze, die bisweilen sogar mitten durch kleine Dörfer und Städte geht, finden sich sehr reizvolle Landschaften, durchzogen von Grenzflüssen. In diesen Regionen sind viele Geschichten entstanden, die direkt mit der Grenze in Zusammenhang stehen. Auf einer Entdeckungsreise entlang der hessisch-badischen Landesgrenze trifft man auf den Metzgerwagen, der einmal pro Woche in die kleinste hessische Gemeinde Hesseneck kommt, durch die die badisch-hessische Grenze verläuft.

       

      Mit den Schülern der kleinsten Dorfschule Hessens begibt sich Filmautor Josef Kirchmayer auf die Spuren der Räuber, die einst gern ihren Unterschlupf in Grenznähe suchten, und er erkundet ein Stück des "Odenwald-Limes , den Graf Franz von Erbach zu Erbach vor rund 200 Jahren erforscht hat.

      Über die Landesgrenzen hinaus berühmt ist das "Finkenbach-Festival , das nun schon seit über vier Jahrzehnten im abgelegenen Odenwaldtal stattfindet.

      Zwischen Hirschhorn und Neckarsteinach markiert der Neckar die Landesgrenze. Ein ehemaliger Feuerwehrhauptmann berichtet vom Leben mit dem Hochwasser; ein Fährmann und ein Schiffskapitän erzählen von ihren Erlebnissen mit dem Fluss.

      Im badischen Hemsbach lässt sich Josef Kirchmayer Geschichten über einen jüdischen Friedhof erzählen und über Wallfahrer, die traditionell seit Jahrhunderten am Pfingstmontag zum nahen Kreuzberg im Hessischen pilgern.

      Die Entdeckungsreise endet im Naturschutzgebiet "Biedensand in Lampertheim. Josef Kirchmayer erkunden mit einem Vogelfotografen und Naturschützer die Altrheinschleifen.

      Mit der Nibelungenfähre geht es schließlich mitten auf den Rhein, wo die Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen zusammen treffen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 26.02.13
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:14
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021