• 13.03.2012
      06:55 Uhr
      Rote Rosen Folge 1219 | hr-fernsehen
       

      Britta wagt nicht, ihrer Chefin zu sagen, dass sie sich nun doch für ihr Kind entschieden hat. Und auch Merle geht es elend: Sie muss sich eingestehen, dass sie sich erneut in Gunter verliebt hat. Bente schöpft neue Hoffnung, weil Roman ihr einen Job in seiner Firma zugesichert hat. Als er sie aber nur als Sekretärin in seiner Lüneburger Dependance einsetzen will, ist sie maßlos enttäuscht. In ihrer Wut setzt sie sich hinters Steuer eines Mietwagens und verliert die Kontrolle. Der Wagen droht in Flammen aufzugehen! Mick, der ihr gefolgt ist, erstarrt.

      Dienstag, 13.03.12
      06:55 - 07:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Britta wagt nicht, ihrer Chefin zu sagen, dass sie sich nun doch für ihr Kind entschieden hat. Und auch Merle geht es elend: Sie muss sich eingestehen, dass sie sich erneut in Gunter verliebt hat. Bente schöpft neue Hoffnung, weil Roman ihr einen Job in seiner Firma zugesichert hat. Als er sie aber nur als Sekretärin in seiner Lüneburger Dependance einsetzen will, ist sie maßlos enttäuscht. In ihrer Wut setzt sie sich hinters Steuer eines Mietwagens und verliert die Kontrolle. Der Wagen droht in Flammen aufzugehen! Mick, der ihr gefolgt ist, erstarrt.

       

      Fenja kann Roman überzeugen - sie darf die Ausbildung zur Köchin machen, wenn sie ihm einen akzeptablen Ausbildungsplatz präsentiert. Durch Rajan wird ihr die Möglichkeit, bei Nils Rager in Barcelona eine Kochlehre machen zu können, schmackhaft gemacht. Aber nun zögert Susann, ihre kleine Tochter loszulassen. Roman allerdings findet, dass Fenja dadurch nur erwachsen werden kann.

      Alfred spielt Heinzelmännchen in der WG, aber Mick und Carla wollen ihn foppen und ignorieren seine Liebenswürdigkeiten. Als er schon die Welt nicht mehr versteht, überreichen sie ihm endlich die WG-Schlüssel: Er darf in Carlas Zimmer ziehen, denn Carla zieht zu Torben.

      Wird geladen...
      Dienstag, 13.03.12
      06:55 - 07:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021