• 21.10.2011
      00:45 Uhr
      Insel des Lichts Spielfilm Deutschland 2008 | hr-fernsehen
       

      Nora Bernd ist ein Fernsehstar. In ihren beliebten Ratgeber-Sendungen geht sie einfühlsam auf die Probleme verzweifelter Mitmenschen ein. Niemand ahnt, dass ihre Weisheiten nur für andere gelten - denn ihr eigenes Leben liegt in Scherben.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21.10.11
      00:45 - 02:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Nora Bernd ist ein Fernsehstar. In ihren beliebten Ratgeber-Sendungen geht sie einfühlsam auf die Probleme verzweifelter Mitmenschen ein. Niemand ahnt, dass ihre Weisheiten nur für andere gelten - denn ihr eigenes Leben liegt in Scherben.

       

      Stab und Besetzung

      Nora Bernd Christine Neubauer
      Jenny Bernd Julia Hartmann
      Erich Hansen Martin Glade
      Jan Hansen Ole Tillmann
      Tante Lottie Ruth Maria Kubitschek
      Heiner Bernd Jan Fedder
      Dr. Leonhard Eric Langner
      Mathias Wörner Jaecki Schwarz
      Arthur Clemens Helmut Zierl
      Mankopf Eckhart von Hirschhausen
      Drehbuch und Regie Wolf Gremm
      Musik Tamas Kahane
      Kamera Claus Peter Hildenbrand

      Seit vielen Jahren begeistert die populäre Lebensberaterin Nora Bernd (Christine Neubauer) mit ihren TV-Sendungen ein Millionenpublikum. Dank ihrer einfühlsamen Art bringt sie vor der Kamera Menschen zum Reden und kittet kriselnde Beziehungen.

      Doch die leidenschaftliche Verfechterin von Ehe und Familienwerten gerät jäh ins Zwielicht, als ihre erwachsene Tochter Jenny (Julia Hartmann) in einer Live-Sendung erklärt, ihre Mutter habe sie und ihren Vater vor zehn Jahren wegen eines anderen Mannes verlassen. Die Nachricht schlägt ein wie eine Bombe: Eine Flut empörter Leserbriefe zwingt Programmchef Wörner (Jaecki Schwarz) zur Absetzung von Noras Sendung. Am Boden zerstört, will Nora sich auf die Insel Rügen zurückziehen - doch ein Autounfall fesselt sie für eine Weile an den Rollstuhl. Nora ist auf fremde Hilfe angewiesen.

      Ausgerechnet Jenny bewahrt ihre Mutter vor der Meute der Reporter und bringt sie in ihr Elternhaus auf Rügen. Doch Jenny kann ihrer Mutter, zu der sie seit ihrem 13. Lebensjahr keinen Kontakt mehr hatte, nicht verzeihen. Im Auftrag einer großen Illustrierten schreibt sie an einer Enthüllungsstory, in der sie die Doppelmoral ihrer ehrenwerten Mutter offenlegen will. Jenny ahnt nicht, dass ihr Vater Heiner (Jan Fedder), der als verkrachter Künstler auf Rügen lebt, ihr bis heute eine faustdicke Lüge aufgetischt hat. Als Jenny ihn auf den Rat ihrer Mutter hin zur Rede stellt, erfährt sie, was damals tatsächlich geschah.

      Wolf Gremm adaptierte das Buch der populären US-Bestsellerautorin Kristin Hannah. Gedreht wurde vor dem einzigartigen Naturpanorama der größten deutschen Insel Rügen.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21.10.11
      00:45 - 02:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2021