• 26.05.2018
      07:00 Uhr
      Planet Wissen: Erdwärme - Energiequelle ohne Risiko? hr-fernsehen
       

      Unter der Erdkruste kocht und brodelt es. Das Erdinnere ist eine natürliche, nahezu unerschöpfliche Energiequelle. Nirgendwo wird das deutlicher als in Island. Aus Vulkanen und Geysiren sprudeln dort immer wieder heißes Magma und kochendes Wasser an die Erdoberfläche. Die Isländer heizen schon lange mit Erdwärme, produzieren damit auch kostengünstig und umweltfreundlich Strom. Kann man die Geothermie auch hierzulande nutzen? Ja, meinen viele Experten. Doch bei ersten Versuchen gab es auch schon ernsthafte Probleme. Studiogäste: Wolfgang Trch. Er wohnt in der Innenstadt von Staufen.

      Samstag, 26.05.18
      07:00 - 08:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 07:15
      Stereo

      Unter der Erdkruste kocht und brodelt es. Das Erdinnere ist eine natürliche, nahezu unerschöpfliche Energiequelle. Nirgendwo wird das deutlicher als in Island. Aus Vulkanen und Geysiren sprudeln dort immer wieder heißes Magma und kochendes Wasser an die Erdoberfläche. Die Isländer heizen schon lange mit Erdwärme, produzieren damit auch kostengünstig und umweltfreundlich Strom. Kann man die Geothermie auch hierzulande nutzen? Ja, meinen viele Experten. Doch bei ersten Versuchen gab es auch schon ernsthafte Probleme. Studiogäste: Wolfgang Trch. Er wohnt in der Innenstadt von Staufen.

       

      Unter der Erdkruste kocht und brodelt es. Das Erdinnere ist eine natürliche, nahezu unerschöpfliche Energiequelle. Nirgendwo wird das deutlicher als in Island. Aus Vulkanen und Geysiren sprudeln dort immer wieder heißes Magma und kochendes Wasser an die Erdoberfläche. Die Isländer heizen schon lange mit Erdwärme, produzieren damit auch kostengünstig und umweltfreundlich Strom. Kann man die Geothermie auch hierzulande nutzen? Ja, meinen viele Experten. Doch bei ersten Versuchen gab es auch schon ernsthafte Probleme. Studiogäste: Wolfgang Trch. Er wohnt in der Innenstadt von Staufen. Nach einer Erdwärmebohrung wurden dort über 270 Häuser schwer beschädigt. Seit Jahren kämpfen die Betroffenen um Entschädigung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2019