• 20.05.2018
      18:45 Uhr
      Erlebnis Hessen: Frankfurts älteste U-Bahnlinie Ein Film von Juliane Hipp und Silke Klose-Klatte | hr-fernsehen
       

      Im Oktober 1968 eröffnete die erste U-Bahnlinie Frankfurts, die "A1", so ihr ursprünglicher Name. Sie war die dritte U-Bahn in Deutschland überhaupt, nach Berlin und Hamburg, und ihre gut neun Kilometer lange Strecke verlief vom Frankfurter Verkehrsknotenpunkt Hauptwache bis zur heutigen Haltestelle Nordwestzentrum.

      Sonntag, 20.05.18
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Im Oktober 1968 eröffnete die erste U-Bahnlinie Frankfurts, die "A1", so ihr ursprünglicher Name. Sie war die dritte U-Bahn in Deutschland überhaupt, nach Berlin und Hamburg, und ihre gut neun Kilometer lange Strecke verlief vom Frankfurter Verkehrsknotenpunkt Hauptwache bis zur heutigen Haltestelle Nordwestzentrum.

       

      Im Oktober 1968 wurde die erste U-Bahnlinie Frankfurts eröffnet. Sie war die dritte U-Bahn in Deutschland überhaupt, nach Berlin und Hamburg, und ihre gut neun Kilometer lange Strecke verlief vom Frankfurter Verkehrsknotenpunkt Hauptwache bis zur heutigen Haltestelle Nordwestzentrum. Sie sollte die Innenstadt vom viel zu dichten Verkehr „erlösen“ und die neue Großsiedlung Nordweststadt an das Stadtzentrum anschließen. Inzwischen führt die Linie weiter - vom Südbahnhof bis zum Frankfurter Stadtteil Ginnheim. Mit Peter Bäuchle, der seit über 36 Jahren in Frankfurt U-Bahnen fährt und das immer noch voller Leidenschaft, geht es auf die Reise entlang der ursprünglichen Strecke. Die Sendung zeigt den Alltag und die Herausforderungen eines U-Bahn-Fahrers, blickt zurück in die Geschichte des Frankfurter U-Bahnbaus mit der festlichen Eröffnung der ersten Linie und stellt an verschiedenen Stationen Menschen und Orte vor, die auf besondere Weise mit Frankfurts ältester U-Bahnlinie verbunden sind.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 20.05.18
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2020