• 20.05.2018
      13:00 Uhr
      Brauen und Brennen in Hessen Über Schnaps und Dunkelbier | hr-fernsehen
       

      Wie wird aus Hopfen und Malz ein Bier? Die Sendung beobachtet den Brauprozess während eines Braukurses in einer der jüngsten Brauereien Hessens: im kleinen Kellerwälder Brauhaus, das von Kathi und Bernd Klöpper im nordhessischen Gilserberg betrieben wird.

      Sonntag, 20.05.18
      13:00 - 13:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wie wird aus Hopfen und Malz ein Bier? Die Sendung beobachtet den Brauprozess während eines Braukurses in einer der jüngsten Brauereien Hessens: im kleinen Kellerwälder Brauhaus, das von Kathi und Bernd Klöpper im nordhessischen Gilserberg betrieben wird.

       

      Wie wird aus Hopfen und Malz ein Bier? Die Sendung beobachtet den Brauprozess während eines Braukurses in einer der jüngsten Brauereien Hessens: im kleinen Kellerwälder Brauhaus, das von Kathi und Bernd Klöpper im nordhessischen Gilserberg betrieben wird. Mehr Erfahrung weist Robert Glaab auf: Seine Brauerei ist die älteste in Südhessen, mitten in Seligenstadt und nun schon in der achten Generation von seiner Familie betrieben. Robert Glaab führt nicht nur die Brauerei, sondern ist auch Biersommelier. Er möchte, dass Biertrinker in Restaurants genauso gut beraten werden wie Weintrinker. Zu seinen kulinarischen Tipps gehören auch solche, die skurril anmuten: Er liebt ein Pils zum Erdbeerkuchen. Außerdem geht es um Bierseminare, eine Bierwanderung mit Treberbrot und Knuspermalz, um edle Obstbrände und „Whesskey“, die hessische Variante des berühmten Whiskey.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2020