• 15.03.2010
      23:30 Uhr
      Zur Sache, Schätzchen Spielfilm Deutschland 1967 - "Kinemathek-Nacht: Für Uschis" | hr-fernsehen
       

      Martin, 25 Jahre jung und allen anstrengenden Aktivitäten abhold, ist nicht gerade entzückt, als ihn sein Freund Henry mittags aus dem Bett wirft. Wenn es nach Martin ginge, würde er sich auch an seinem Geburtstag nicht vor dem Abend aus den Federn rühren.

      Montag, 15.03.10
      23:30 - 00:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Martin, 25 Jahre jung und allen anstrengenden Aktivitäten abhold, ist nicht gerade entzückt, als ihn sein Freund Henry mittags aus dem Bett wirft. Wenn es nach Martin ginge, würde er sich auch an seinem Geburtstag nicht vor dem Abend aus den Federn rühren.

       

      Henry allerdings erinnert ihn daran, dass gewisse Leute etwas von ihm erwarten. Anita etwa hofft, dass Martin sein Gammelleben endlich aufgeben und sich mit ihr verloben wird, Block von der Agentur Block braucht dringend einen neuen Schlagertext. Der junge Mann zieht es entschieden vor, im Schwimmbad mit der hübschen Barbara anzubändeln. Er tischt ihr die hanebüchene Geschichte auf, er werde steckbrieflich gesucht. In Wirklichkeit ist er lediglich Zeuge eines Einbruchs gewesen und hat bei der Vernehmung einige Polizeibeamte mit flotten Sprüchen und sträflichem Unernst bis zur Weißglut gereizt. Immerhin, Martins mürrischer Charme und seine skurrilen Einfälle gefallen Barbara.

      May Spils - Regie und Drehbuch - und Werner Enke - Drehbuch und Hauptdarsteller - schufen mit "Zur Sache, Schätzchen" einen "der wenigen wirklich unterhaltsamen Autorenfilme", schreibt das Lexikon des Internationalen Films, der mit seinem Sprachwitz in die Umgangssprache eingegangen ist. Enke wurde 1968 der "Deutsche Filmpreis in Gold" für seine darstellerische Leistung verliehen, ein eigens geschaffener "Deutscher Filmpreis in Gold" ging an die Dialoge. Dieser Preis wurde nie mehr vergeben. Ein Jahr später konnte man die "Goldene Leinwand" feiern. Für Uschi Glas war die Rolle des "Schätzchens" der Start in eine große Karriere, zunächst auf der Leinwand, dann vor allem als Fernsehstar, die seit über vier Jahrzehnten andauert.

      Wird geladen...
      Montag, 15.03.10
      23:30 - 00:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019