• 16.02.2010
      08:15 Uhr
      4 gegen Z (10/39) In der Zeitschleife | hr-fernsehen
       

      Otti offenbart Karo, Pinkas und Leonie, dass er kein Wächter mehr sein will. Da zeigt Karo ihnen den Lageplan eines unterirdischen Schotts. Öffnet man das Schott, kann man Zanrelots Zentrale fluten, und sie wären den Herrscher der Finsternis für immer los.

      Dienstag, 16.02.10
      08:15 - 08:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Otti offenbart Karo, Pinkas und Leonie, dass er kein Wächter mehr sein will. Da zeigt Karo ihnen den Lageplan eines unterirdischen Schotts. Öffnet man das Schott, kann man Zanrelots Zentrale fluten, und sie wären den Herrscher der Finsternis für immer los.

       

      Während sich die drei auf die unterirdische Expedition vorbereiten, macht Otti sich für sein Date mit Natalie fertig. Was die drei vorhaben, will er gar nicht mehr wissen. Zanrelot bemerkt zu spät die drohende Gefahr und kann sich nur noch retten, indem er die Wächter in eine Zeitschleife zaubert. Plötzlich stehen Karo, Pinkas und Leonie wieder in der Küche, dem Ausgangspunkt ihrer Expedition, und Otti geht gerade wieder zu seinem Date mit Natalie. Jede Stunde erleben die drei Wächter das gleiche von vorn und haben keine Möglichkeit, der Zeitschleife zu entkommen. Otti hält ihren Hilferuf zunächst für einen Scherz, aber Leonies verzweifeltes Gesicht macht ihn nachdenklich. Unterdessen tickt in den unterirdischen Gängen eine Bombe, mit der Zanrelot das Schott ein für alle Mal verschließen will. Otti kann seine Freunde gerade noch rechtzeitig aus der Zeitschleife befreien, und im letzten Augenblick entkommen sie der Explosion. Otti beschließt, seine Freunde nie mehr im Stich zu lassen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 16.02.10
      08:15 - 08:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023