• 12.02.2010
      11:00 Uhr
      service: gesundheit Galle und Leber - Tipps für die Entgiftungszentrale! - Moderation: Mathias Münch | hr-fernsehen
       

      Viele merken gar nicht, dass sie "steinreich" sind: Zehn bis fünfzehn Prozent der Menschen hierzulande haben Gallensteine. Diese bereiten oft länger keine Beschwerden, und merkwürdigerweise sind Frauen häufiger davon betroffen als Männer.

      Freitag, 12.02.10
      11:00 - 11:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Viele merken gar nicht, dass sie "steinreich" sind: Zehn bis fünfzehn Prozent der Menschen hierzulande haben Gallensteine. Diese bereiten oft länger keine Beschwerden, und merkwürdigerweise sind Frauen häufiger davon betroffen als Männer.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Mathias Münch

      Die so genannten Cholesterinsteine entstehen in der Regel durch ein Missverhältnis von Gallensäure und Cholesterin in der für die Fettverdauung benötigten Gallenflüssigkeit. Versteckte Fette, ein hoher Cholesterinspiegel, eine cholesterinreiche und ballaststoffarme Ernährung begünstigen die Bildung von Gallensteinen ebenso wie Übergewicht, aber auch eine zu rasche Gewichtsreduktion. Störungen bei der Fettverdauung können sich durch Schmerzen im Oberbauch, Druck- und Völlegefühl, Appetitlosigkeit und manchmal auch in Form von Blähungen bemerkbar machen. Das optimale Zusammenspiel von Galle und Leber ist für das Wohlbefinden und vor allem für die Gesundheit von höchster Bedeutung. Welche Symptome deuten auf eine Störung des Stoffwechsels und somit auf eine Vergiftung der Leber hin, und wie kann die Leber von den gefilterten Giften gereinigt werden? Wie entstehen Gallensteine, und vor allem: wie wird man diese wieder los?

      Die Zuschauer können wie immer schon vor der Sendung telefonisch Fragen zum Thema stellen, unter der Rufnummer 0800 / 400 33 33. Der Hessische Rundfunk bietet Interessenten Unterlagen zum Thema der Sendung an; sie können per Internet unter der Adresse "www.servicegesundheit.hr-online.de" abgerufen oder gegen einen mit 0,90 Euro frankierten DIN-Lang-Rückumschlag angefordert werden, adressiert an den Hessischen Rundfunk, Redaktion "service: gesundheit", Stichwort: "Galle und Leber", 60142 Frankfurt am Main.

      Wird geladen...
      Freitag, 12.02.10
      11:00 - 11:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2020