• 11.02.2010
      09:30 Uhr
      Einsatz für Tilo: Affenrettung in Vietnam Wissen und mehr | hr-fernsehen
       

      Kleideraffen, in den Regenwäldern Südostasiens zu Hause, sind vom Aussterben bedroht. Tilo Nadler ist Tierforscher und Experte für Affen in der Affenschutzstation "Endangered Primate Rescue Center" (EPRC) im vietnamesischen Nationalpark Cuc Phuong.

      Donnerstag, 11.02.10
      09:30 - 09:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

      Kleideraffen, in den Regenwäldern Südostasiens zu Hause, sind vom Aussterben bedroht. Tilo Nadler ist Tierforscher und Experte für Affen in der Affenschutzstation "Endangered Primate Rescue Center" (EPRC) im vietnamesischen Nationalpark Cuc Phuong.

       

      Tiere von 16 Primatenarten leben hier. Sie alle sind in ihrem natürlichen Lebensraum bedroht. Viele Tiere fallen der Wilderei zum Opfer. Nadler hat die Nachricht bekommen, dass in einem Dorf ein Kleideraffe gefangen wurde. Das ist verboten, und der Affe ist in Gefahr. Sofort bricht Tilo Nadler mit einem kleinen Trupp zu einem mehrtägigen Fußmarsch auf, um das Tier zu retten. In dem Dorf sieht Tilo vor einem Haus einen Käfig - das Haus des Wilderers. Der will den Kleideraffen nur gegen Bezahlung herausgeben. Es beginnt eine lange Diskussion zwischen Tilo, dem Übersetzer und dem Wilderer. Nach langem Reden nimmt Tilo, unterstützt von den Rangern des Nationalparks, den Affen mit. Der Wilderer kann froh sein, dass er ohne Geldstrafe davonkommt. In der Quarantänestation von Cuc Phuong wird der Kleideraffe untersucht, damit er keine Krankheiten in die Affenschutzstation einschleppt. Der Kleine ist gesund. Nun beginnt die Eingewöhnung in eine Affengruppe. In einigen Monaten sollen die Tiere auf einem großen eingezäunten Bergareal in eine geschützte Freiheit entlassen werden.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 11.02.10
      09:30 - 09:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.05.2022