• 15.03.2018
      14:20 Uhr
      Leopard, Seebär & Co. (146) Perlhühner müssen umziehen - Zoogeschichten aus Hamburg | hr-fernsehen
       

      Die Perlhühner haben bisher im Nordamerika-Revier gelebt. Weil Perlhühner aber eigentlich aus Afrika stammen, sollen sie nun ins „Afrika-Revier“ umziehen. Tierpfleger Volker Friedrich muss sie dafür erst einmal einfangen. Bei den Hirschziegenantilopen wurde ein Junges geboren. Für die Erstuntersuchung muss das Jungtier nun erst mal eingefangen werden. Als Dr. Guido Westhoff das Korallenbecken säubert, fällt ihm auf, dass eine Prachtanemone ihren angestammten Platz verlassen hat und durch das Becken wandert. Weil es Stress mit den anderen Affen gab, lebt Orang-Utan-Dame Mokko zurzeit von den anderen getrennt, im Separee.

      Donnerstag, 15.03.18
      14:20 - 15:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Die Perlhühner haben bisher im Nordamerika-Revier gelebt. Weil Perlhühner aber eigentlich aus Afrika stammen, sollen sie nun ins „Afrika-Revier“ umziehen. Tierpfleger Volker Friedrich muss sie dafür erst einmal einfangen. Bei den Hirschziegenantilopen wurde ein Junges geboren. Für die Erstuntersuchung muss das Jungtier nun erst mal eingefangen werden. Als Dr. Guido Westhoff das Korallenbecken säubert, fällt ihm auf, dass eine Prachtanemone ihren angestammten Platz verlassen hat und durch das Becken wandert. Weil es Stress mit den anderen Affen gab, lebt Orang-Utan-Dame Mokko zurzeit von den anderen getrennt, im Separee.

       

      Die Perlhühner haben bisher im Nordamerika-Revier gelebt. Weil Perlhühner aber eigentlich aus Afrika stammen, sollen sie nun ins „Afrika-Revier“ umziehen. Tierpfleger Volker Friedrich muss sie dafür erst einmal einfangen - das ist nicht einfach.

      Bei den Hirschziegenantilopen wurde ein Junges geboren. Wann genau, weiß niemand so genau. Auf jeden Fall ist es bereits sehr fit und sehr schnell. Für die Erstuntersuchung muss das Jungtier nun erst mal eingefangen werden.

      Als Dr. Guido Westhoff das Korallenbecken säubert, fällt ihm auf, dass eine Prachtanemone ihren angestammten Platz verlassen hat und durch das Becken wandert. Für die Korallen ist das nicht ungefährlich. Obwohl Westhoff alles versucht, die Anemone zum erneuten Festsaugen an ihrem Steinplatz zu animieren, verschwindet sie immer wieder aufs Neue.

      Weil es Stress mit den anderen Affen gab, lebt Orang-Utan-Dame Mokko zurzeit von den anderen getrennt, im Separee. Claus Claussen will ihr die Zeit vertreiben und stellt Wassereimer, Bürsten und Lappen in die Box. Und siehe da: Mokko schrubbt und wienert hingebungsvoll ihre Box.

      "Leopard, Seebär & Co." zeigt tolle Bilder aus dem hohen Norden, denn dort schreibt das Zooleben seine eigenen Geschichten - mal witzig, mal traurig, aber immer wieder spannend.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.07.2018