• 17.02.2018
      12:30 Uhr
      Das Glück dieser Erde (2/13) Die Heimkehr | hr-fernsehen
       

      Während der Vorbereitungen für das Begräbnis ihres Vaters trifft Katharina Lenz ihre alte Schulfreundin Birgit Gross wieder, die mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn nach wie vor in Piber lebt. Die Wiedersehensfreude wird getrübt, als kurze Zeit später Katharinas Bruder Karl in einem Zeitungsbericht der Schuld am Tod des Vaters bezichtigt wird und spurlos verschwindet. Als Karls Pferd reiterlos aufgefunden wird, befürchten Katharina Lenz und Dr. Michael Haas das Schlimmste. Und tatsächlich: Karl hat sich auf den Staudamm geflüchtet und droht damit, sich in die Tiefe zu stürzen.

      Samstag, 17.02.18
      12:30 - 13:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Während der Vorbereitungen für das Begräbnis ihres Vaters trifft Katharina Lenz ihre alte Schulfreundin Birgit Gross wieder, die mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn nach wie vor in Piber lebt. Die Wiedersehensfreude wird getrübt, als kurze Zeit später Katharinas Bruder Karl in einem Zeitungsbericht der Schuld am Tod des Vaters bezichtigt wird und spurlos verschwindet. Als Karls Pferd reiterlos aufgefunden wird, befürchten Katharina Lenz und Dr. Michael Haas das Schlimmste. Und tatsächlich: Karl hat sich auf den Staudamm geflüchtet und droht damit, sich in die Tiefe zu stürzen.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Katharina Lenz Eva Herzig
      Dr. Michael Haas Thomas Unger
      Karl Lenz Christoph von Friedl
      Josef Wagner Juergen Maurer
      Bürgermeister Brunner Cornelius Obonya
      Baron Peter von Gradenberg Franz Buchrieser
      Birgit Gross Julia Cencig
      Kahler-Polagnoli Paul Gross Maxi Harnisch
      Maria Schachner Jennifer Newrkla
      Dr. Frank Riemer Florian Fitz
      Aufsichtsrat Pauser Bernd Jeschek

      Während der Vorbereitungen für das Begräbnis ihres Vaters trifft Katharina Lenz ihre alte Schulfreundin Birgit Gross wieder, die mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn nach wie vor in Piber lebt. Die Wiedersehensfreude wird getrübt, als kurze Zeit später Katharinas Bruder Karl in einem Zeitungsbericht der Schuld am Tod des Vaters bezichtigt wird und spurlos verschwindet. Als Karls Pferd reiterlos aufgefunden wird, befürchten Katharina Lenz und Dr. Michael Haas das Schlimmste. Und tatsächlich: Karl hat sich auf den Staudamm geflüchtet und droht damit, sich in die Tiefe zu stürzen. Er kommt mit seinen Schuldgefühlen nicht zurecht. Mit jeder Menge Feingefühl gelingt es Katharina, ihren Bruder vor dem tödlichen Sprung zu bewahren. Nach der Beerdigung des Vaters erhält Katharina ein überraschendes Angebot. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Hofreitschule Baron Gradenberg bittet sie, sich auf die vakante Stelle der Gestütsleitung in Piber zu bewerben. Für Katharina kommt die Anfrage höchst unerwartet, und doch spürt sie, dass das Leben sie in die richtige Richtung führt. So reist sie nach Wien und durchläuft dort einen nervenaufreibenden Bewerbungsprozess. Auf dem Hof ihres Vaters geht es drunter und drüber. Katharina findet neben einer Vielzahl ungeöffneter Rechnungen sogar einen Pfändungsbescheid. Ihr Bruder Karl ist mit der Situation völlig überfordert. Katharina muss die Sache selbst in die Hand nehmen, will sie die Pfändung in letzter Minute stoppen. Die Unternehmensberaterin merkt, dass sie in Piber gebraucht wird. Ihre Entscheidung steht fest, sie kehrt zurück in die alte Heimat, auch wenn dies nicht nur das Ende ihrer Karriere bei Steinborn Consulting bedeutet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.02.18
      12:30 - 13:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2019