• 07.02.2018
      05:20 Uhr
      Schloss Einstein (581) Kinder- und Jugendserie | hr-fernsehen
       

      Projektwoche am Einstein Gymnasium. Das Thema: „Alltag in der DDR“ stößt entgegen allen Erwartungen der Lehrer auf totales Desinteresse bei den Schülern. Als Herr Zech das Gespräch mit Manuel sucht, um seine Schüler zu verstehen, lässt der ihn eiskalt abblitzen. In der DDR kann es doch gar nicht so viel schlechter gewesen sein; Bespitzelung gibt es heute schließlich auch noch, und ob man sich verbiegen lässt, entscheidet man immer noch selbst. Die Lehrer sind ratlos.

      Mittwoch, 07.02.18
      05:20 - 05:45 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Projektwoche am Einstein Gymnasium. Das Thema: „Alltag in der DDR“ stößt entgegen allen Erwartungen der Lehrer auf totales Desinteresse bei den Schülern. Als Herr Zech das Gespräch mit Manuel sucht, um seine Schüler zu verstehen, lässt der ihn eiskalt abblitzen. In der DDR kann es doch gar nicht so viel schlechter gewesen sein; Bespitzelung gibt es heute schließlich auch noch, und ob man sich verbiegen lässt, entscheidet man immer noch selbst. Die Lehrer sind ratlos.

       

      Stab und Besetzung

      Manuel Florian Wünsche
      Marie Luise Esther Kraft
      Michael Berger Robert Schupp
      Lars Harnack Maximilian Grill
      Dr. Heiner Zech Olaf Burmeister
      Changa Miesbach Liz Baffoe
      Elisabeth Bräuning Mirja Mahir
      Dr. Rudolf Bräuning Peter Sodann
      Margarete Zech Cornelia Kaupert
      Heinz Pasulke Gert Schaefer
      Regie Irina Popow
      Drehbuch Monika Weng

      Projektwoche am Einstein Gymnasium. Das Thema: „Alltag in der DDR“ stößt entgegen allen Erwartungen der Lehrer auf totales Desinteresse bei den Schülern. Als Herr Zech das Gespräch mit Manuel sucht, um seine Schüler zu verstehen, lässt der ihn eiskalt abblitzen. In der DDR kann es doch gar nicht so viel schlechter gewesen sein; Bespitzelung gibt es heute schließlich auch noch, und ob man sich verbiegen lässt, entscheidet man immer noch selbst. Die Lehrer sind ratlos.

      Da kommt Direktor Berger die Idee: Er will aus „Schloss Einstein“ als Experiment eine Diktatur machen. Von nun an gibt es eine einheitliche Schulkleidung und eine neue Schulordnung. Handys sind verboten. Jeden Morgen findet ein Koordinationstreffen vor Schulbeginn statt. Wer sich nicht an diese Regeln hält, muss mit Sanktionen und negativen Beurteilungen auf dem Zeugnis rechnen. Die Einsteiner sind geschockt.

      Auf einem geheimen Treffen hecken sie einen Abwehrplan aus. Vor allem Manuel wehrt sich mit aller Macht gegen die Maßnahmen und hofft auf die Unterstützung von Coco und Layla. Doch die beiden werden von Zech und Berger unter Druck gesetzt, Manuels Pläne zu bespitzeln und zu verraten. Manuel, Paulina und Lucky planen eine große Demonstration, um ihren Ärger öffentlich zu machen. Coco und Layla erzählen Manuel von den Gesprächen mit Zech und Berger.

      Manuels Willen, sich nicht alles gefallen zu lassen, wird dadurch noch verstärkt. Als die Demonstranten, die lautstark ihr altes Einstein zurückfordern, mit den Sponsoren von „Schloss Einstein“ zusammenstoßen, die gerade eine Führung durch das Gebäude machen, löst Berger die Situation auf: Er ist stolz auf seine Schüler, dass sie sich nicht verbiegen lassen und für ihre Rechte kämpfen.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 07.02.18
      05:20 - 05:45 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.05.2021