• 16.05.2021
      17:00 Uhr
      mex. das marktmagazin hr-fernsehen
       

      Themen:

      • Lotto-Millionen - wohin das Geld der vielen Tipper*innen fließt
      • Klimakrise - was Wäldern und Forstwirtschaft zu schaffen macht
      • Waschtag - warum das Stück Seife ein Comeback feiert
      • Lohnt sich das - was eine Bäckereifachverkäuferin verdient
      • Besondere Geldanlage - wie Sneaker und Spirituosen an Bedeutung gewinnen
      • Der Digitale Euro - warum sich die EZB gegen Bitcoin & Co. durchsetzen will
      • Schichtende - warum immer mehr Pflegekräfte aufgeben

      Sonntag, 16.05.21
      17:00 - 17:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Themen:

      • Lotto-Millionen - wohin das Geld der vielen Tipper*innen fließt
      • Klimakrise - was Wäldern und Forstwirtschaft zu schaffen macht
      • Waschtag - warum das Stück Seife ein Comeback feiert
      • Lohnt sich das - was eine Bäckereifachverkäuferin verdient
      • Besondere Geldanlage - wie Sneaker und Spirituosen an Bedeutung gewinnen
      • Der Digitale Euro - warum sich die EZB gegen Bitcoin & Co. durchsetzen will
      • Schichtende - warum immer mehr Pflegekräfte aufgeben

       
      • Lotto-Millionen - wohin das Geld der vielen Tipper*innen fließt

      Wer hat sie nicht - die eigenen Glückszahlen, 6 aus 49, sie könnten ja Millionen bedeuten. Tun sie meistens nicht. Dennoch, es gibt zur Zeit so viele Lotto-Spieler*innen wie selten zuvor - und aus Hessen kommen außergewöhnlich viele Millionen-Gewinner*innen. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, zeigt wohin vor allem die eingesetzten Gelder fließen und wer vom Lotto-Boom profitiert.

      • Klimakrise - was Wäldern und Forstwirtschaft zu schaffen macht

      Trockenheit, sogar Dürre. Und das mehrere Jahre in Folge. Die Böden nehmen zu wenig Wasser auf - und die Wälder bekommen dadurch große Schwierigkeiten. Das Holz wird anfälliger für Schädlinge, ganze Flächen müssen gerodet werden. Einen Überblick darüber, wie es unserem Wald geht, soll die sogenannte Bundeswaldinventur liefern. Wir sind dabei - in Teil 2 unserer Klimaserie.

      • mex erklärt - wie der Wald der Zukunft aussehen könnte

      Wenn das Klima sich verändert und die Auswirkungen auf unsere Wälder auch nachhaltig immer sichtbarer werden, dann sind kreative Lösungen gefragt. Wissenschaftler versuchen zu erforschen, welche Voraussetzungen für das sich verändernde Klima besser geeignet sind, es entsteht ein möglicher "Wald der Zukunft".

      • Waschtag - warum das Stück Seife ein Comeback feiert

      Sie ist wieder da. Bunt und schrill, duftet nach Erdbeere, Lavendel oder Zitrone. Die Seife erlebt ein kleines Comeback. Das merken auch Händler und Händlerinnen an den Verkaufszahlen. Händewaschen hat Hochkonjunktur und auch als Stück erobert Seife wieder den Markt.

      • Lohnt sich das - was eine Bäckereifachverkäuferin verdient

      Frühmorgens aufstehen, mindestens acht Stunden hinter der Theke bedienen und abkassieren. Die Arbeit als Bäckereifachverkäuferin liebt Tanja Schießl und das Gehalt passt für sie auch. 1.780 Euro brutto im Monat kann eine Bäckereifachverkäuferin durchschnittlich mit nach Hause nehmen. Laut Bundesagentur für Arbeit kommen Fachkräfte so auf ein mittleres Jahresgehalt von rund 21.000 Euro / Brutto. mex will wissen: Lohnt sich das?

      • Besondere Geldanlage - wie Sneaker an Bedeutung gewinnen

      Sneaker, Whisky, Lego-Steine. Nicht bloß Produkte des Alltags, sondern inzwischen immer öfter Wertanlage. Beispiel Sneaker: Ein besonderes Turnschuh-Modell von Adidas wird aktuell für fast 6.000 Euro gehandelt. Außerdem: 2018 wurden zwei Falschen schottischer Whisky für 1,2 Millionen Dollar verkauft. Mex, das Wirtschaftsmagazin des Hessischen Rundfunks, will wissen: Sind Betongold, Oldtimer und Aktien jetzt out? Und kann sich eine Investition in solch besondere Wertanlagen überhaupt lohnen? Das und mehr fragen wir unseren Finanzexperten Hermann-Josef Tenhagen.

      • Der Digitale Euro - warum sich die EZB gegen Bitcoin & Co. durchsetzen will

      Die EZB denkt über einen digitalen Euro nach. Der Gedanke dahinter: Ein digitaler Euro wäre eine elektronische Form von Zentralbankgeld. Er könnte von der Bevölkerung und von Unternehmen genutzt werden, genauso wie Bargeld, nur in digitaler Form. Er soll das Bargeld nicht ersetzen, sondern vielmehr ergänzen. Was steckt hinter dem E-Euro, welche Pläne verfolgt die EZB mit dem digitalen Euro? Das erfahren wir im Gespräch mit mex-Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen.

      • Schichtende - warum immer mehr Pflegekräfte aufgeben

      Pflegekräfte kümmern sich im Krankenhaus oder Altenheim rund um die Uhr, um die Angehörigen und Alten und Kranken, halten auch mal die Hand. Schon vor der Krise waren sie überlastet. Haben sich ihre Arbeitsbedingungen verändert?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2021