• 15.05.2021
      00:00 Uhr
      Verurteilt! Echte Kriminalfälle im Gespräch Die Schwesta | hr-fernsehen
       

      Die Rapperin Schwesta Ewa wird im Sommer 2017 zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt - unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und weil sie Minderjährige zum Sex anstiftete. Wie kam es zu dem Urteil? Handelte das Gericht vorurteilsfrei?

      Nacht von Freitag auf Samstag, 15.05.21
      00:00 - 00:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Rapperin Schwesta Ewa wird im Sommer 2017 zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt - unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und weil sie Minderjährige zum Sex anstiftete. Wie kam es zu dem Urteil? Handelte das Gericht vorurteilsfrei?

       

      Die Rapperin Schwesta Ewa wird im Sommer 2017 vom Frankfurter Landgericht zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Richter haben sie zwar vom Vorwurf der Zuhälterei und des Menschenhandels freigesprochen, befanden sie aber für schuldig der gefährlichen Körperverletzung, der Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger und der Steuerhinterziehung.

      Heike Borufka und Basti Red fragen: Wie kam es zu dem Urteil? Handelte das Gericht vorurteilsfrei? Und was steckt hinter der Fassade?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2021