• 13.05.2021
      18:00 Uhr
      Am hessischen Main und Rhein hr-fernsehen
       

      Fachwerk und Großstadt, Natur- und Kulturlandschaft: Auf den hessischen Flusskilometern entlang des Mains und des Rheins findet man all das. Seligenstadt mit seiner bezaubernden Altstadt, Hanau mit dem imposanten Schloss, Offenbach mit seiner langen Ledertradition, die Mainmetropole Frankfurt mit ihren Hochhäusern, Hochheim inmitten von Weinbergen und schließlich die Stelle, an der der Main - gegenüber von Mainz - in den Rhein mündet. Am Rhein im hessischen Süden breiten sich Naturschutzgebiete aus, die das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen lassen.

      Donnerstag, 13.05.21
      18:00 - 19:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Fachwerk und Großstadt, Natur- und Kulturlandschaft: Auf den hessischen Flusskilometern entlang des Mains und des Rheins findet man all das. Seligenstadt mit seiner bezaubernden Altstadt, Hanau mit dem imposanten Schloss, Offenbach mit seiner langen Ledertradition, die Mainmetropole Frankfurt mit ihren Hochhäusern, Hochheim inmitten von Weinbergen und schließlich die Stelle, an der der Main - gegenüber von Mainz - in den Rhein mündet. Am Rhein im hessischen Süden breiten sich Naturschutzgebiete aus, die das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen lassen.

       

      Fachwerk und Großstadt, Natur- und Kulturlandschaft: Der Film zeigt den Main als einen der hessischsten Flüsse und "Vater Rhein", den großen Strom, auf seinen hessischen Flusskilometern.

      In ruhigen Bildern und imposanten Flugaufnahmen immer wieder unterbrochen durch kleine Geschichten über Menschen, die an seinem Ufer leben, Episoden aus den Städten Frankfurt, Offenbach und Rüsselsheim. Kunst und Kultur, Leder und Instrumentenbau, Wein und Grüne Soße, Natur pur wie auf dem Kühkopf am Altrhein, kurze Besuche in der Nachbarschaft auf der rheinlandpfälzischen Rheinseite, die schönsten Ausflugstipps im Rheingau mit seinen Weingütern, Kirchen und Klöstern, all das bietet eine Erlebnisreise entlang von Main und Rhein.

      Seligenstadt etwa bezaubert durch seine Altstadt und dem Klostergarten mit der Einhardsbasilika. Offenbachs Ledertradition ist nach wie vor lebendig - mit traditionellen und innovativen Handwerksbetrieben. Sein Ledermuseum ist einzigartig in Deutschland. Die Mainmetropole Frankfurt mit ihren Hochhäusern, aber auch lauschigen Ecken und lebendigen Märkten und seinen vielen weltberühmten Museen wie etwa dem Senckenberg-Museum, das alle Altersklassen begeistert - Frankfurt ist nicht nur aus der Luft eine tolle Metropole. Auch der altehrwürdige Stadtteil Höchst ist einen Besuch wert.

      Rüsselsheim hat überraschende Einblicke zu bieten - vom Autohersteller Opel bis zu den Mainland-Games. Nach Hochheim mit seinen Weinbergen und preisgekrönten Winzern und dem berühmten Königin-Victoria-Denkmal fließt der Main gegenüber von Mainz in den Rhein.

      Den Rhein begleiten wir von seinen Naturschutzgebieten ganz im Süden Hessens auf seinem Weg an Lampertheim und Worms vorbei, einem kurzen Abstecher ins Musikdorf Nauheim, bis zum Biebricher Schloss in Wiesbaden, einer der ältesten Kurstädte Deutschlands. Danach geht's durch den weinseligen Rheingau mit den altehrwürdigen Klöstern Eberbach und St. Hildegard über Lorch bis an die Landesgrenze in Lorchhausen. Dort verlässt der Rhein Hessen und macht sich weiter auf sein Weg bis er bei Rotterdam in die Nordsee mündet.

      Ein Film von Heide Kegel

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2021