• 08.05.2021
      10:30 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Bettina Tietjen | hr-fernsehen
       

      Bettina Tietjen und Jörg Pilawa begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Talkgäste:

      • Francine Jordi, Sängerin und Moderatorin
      • Uwe Weinzierl, Pferdetrainer
      • Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer, Schauspieler
      • Mikis Weber, Schauspieler und Musiker
      • Alida Gundlach, Moderatorin und Tierschützerin
      • Léa Linster und Sohn Louis Linster, Spitzenköche

      Samstag, 08.05.21
      10:30 - 12:30 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Bettina Tietjen und Jörg Pilawa begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Talkgäste:

      • Francine Jordi, Sängerin und Moderatorin
      • Uwe Weinzierl, Pferdetrainer
      • Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer, Schauspieler
      • Mikis Weber, Schauspieler und Musiker
      • Alida Gundlach, Moderatorin und Tierschützerin
      • Léa Linster und Sohn Louis Linster, Spitzenköche

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Tietjen
      Jörg Pilawa
      • Francine Jordi, Sängerin und Moderatorin

      90 Prozent ihrer Landsleute kennen sie: die Schweizer Sängerin und Moderatorin Francine Jordi aus dem Kanton Bern. Seit ihrem zehnten Lebensjahr steht sie als Sängerin auf der Bühne. Es gibt kaum ein Genre, in dem sie nicht zu Hause ist: Oper, Swing, Gospel, Volksmusik und Schlager. Gemeinsam mit Jörg Pilawa hat sie in Das Erste mit einer Silvestershow das neue Jahr eingeläutet, bereits zum fünften Mal. Wie das Jahr 2021 bei ihr bisher verlaufen ist und welche Zukunftspläne die 43- Jährige hat, erzählt Francine Jordi in der "NDR Talk Show".

      • Uwe Weinzierl, Pferdetrainer

      Er ist der Mann, der die Pferde versteht: Pferdetrainer Uwe Weinzierl. Er selbst bezeichnet sich als "Rudi Dutschke der Pferdeszene". Und so ist er auch: unkonventionell, streitbar, revolutionär. 2010 hat sich Weinzierl, Jahrgang 1958, als selbstständiger Horsemanship-Trainer in Norddeutschland niedergelassen. Er lebt und arbeitet gemeinsam mit seinem Team in den Ruhner Bergen in Mecklenburg-Vorpommern zwischen Hamburg und Berlin. Wie er mit Problempferden umgeht und wie aus Pferdenärr*innen und den Tieren echte Teams werden, das erklärt er in der "NDR Talk Show".

      • Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer, Schauspieler

      Seit über 20 Jahren sind sie ein Paar, seit 2009 verheiratet: Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer. Das glückliche Paar lebt nach eigener Aussage eine "Ehe voller unterschiedlicher Ansichten". Aber gerade das scheint der Garant für ihr Glück zu sein. Harald Krassnitzer wurde in den 1990er-Jahren einem Millionenpublikum als "Bergdoktor" bekannt. Seit 1999 ist er als Wiener Chefinspektor Moritz Eisner im "Tatort" zu sehen. Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer vereint nicht nur das Privatleben und die Schauspielkunst, sondern auch ihr soziales Engagement. Seit Jahren machen sie sich für den Verein Dunkelziffer e.V. stark, der gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und gegen Kinderpornograpfie kämpft, mit Therapie, Beratung, Prävention und Fortbildung. Anlässlich einer brandneuen Aktion des Vereins Dunkelziffer sind AnnKathrin Kramer und Harald Krassnitzer zu Gast in der "NDR Talk Show".

      • Mikis Weber, Schauspieler und Musiker

      In seiner Heimat Bremen kann Mikis Weber unerkannt herumlaufen, in Myanmar muss er ständig Selfies mit seinen Fans machen, denn dort ist er ein Star. Angefangen hatte es mit einem freiwilligen sozialen Jahr, in dem er Kindern in Myanmar, das früher Burma hieß, Englischunterricht gab. Er selbst lernte fließend Birmanisch und als er mit Freunden einen Hip-HopSong auf Birmanisch produzierte, der bei YouTube viral ging, rannten ihm Film- und Werbefirmen die Bude ein. Unter dem Namen Mikis da Silva wurde er zum Musik- und Filmstar in Myanmar. Den jüngsten Militärputsch hat er hautnah miterlebt. Vor Kurzem hat er das Land verlassen und ist nun in seine Heimat zurückgekehrt. In der "NDR Talk Show" wird Mikis Weber von der aktuellen politischen Situation in Myanmar berichten und erzählen, wie man als "Bremer Jung" dort zum Superstar wird.

      • Alida Gundlach, Moderatorin und Tierschützerin

      Sie hat 220 Talkshows moderiert, dort 2200 Gäste interviewt und hatte 17 verschiedene Moderationskolleg*innen an ihrer Seite. Viele Zuschauer*innen erinnern sich an ihre legendären Gespräche mit dem Musiker Falco, Komiker Otto und dem unvergessenen Klaus Kinski. Mit ihnen hat Alida Gundlach Talkshow-Geschichte geschrieben. Sie hat jedoch eine weitere Passion. Seit mehr als 40 Jahren kämpft sie für ein würdevolles Tierleben. Zunächst für Tierschutzorganisationen und seit 2012 mit ihrem eigenen Verein tierwork e.V., mit dem sie Tiere, die in Tötungsstationen auf ihren Tod warten, aufnimmt und ihnen eine neue Heimat sucht. Alida Gundlach, die "Mutter" aller "NDR Talk Show"-Moderator*innen wird von ihren Erinnerungen erzählen, als im Fernsehen noch getrunken und geraucht wurde. Vor allem aber wird sie von ihrem unermüdlichen Engagement für Tiere berichten.

      • Laura Wontorra, Moderatorin

      Diese Frau ist im deutschen Fernsehen im Dauereinsatz: Laura Wontorra moderiert "Ninja Warrior", "100 Prozent Bundesliga", die Spiele der "UEFA Europa League" und die überaus erfolgreiche Kochshow "Grill den Henssler!" Nachdem sie selbst dort zuvor als Gegnerin von Steffen Henssler teilgenommen hatte, wechselte sie 2020 die Seiten und schaut nun als Moderatorin dem Starkoch und seinen Herausforderern in ihrem kulinarischen Wettstreit auf die Finger. Ganz schön sportlich. Doch das ist nichts Neues für die 32-Jährige. Schon mit vier Jahren schnupperte Laura Wontorra Fußballluft, als sie mit ihrem Vater, dem Sportmoderator Jörg Wontorra, am Rande des Weserstadions stand. Wie viel Wettkampfgeist in ihr auch im Alltag steckt, erzählt sie in der "NDR Talk Show".

      • Léa Linster und Sohn Louis Linster, Spitzenköche

      Sie ist eine der wenigen Frauen in der Spitzengastronomie: Léa Linster. Für die Zubereitung eines Lammrückens mit Kartoffelkruste gewann sie 1989 die höchste internationale Auszeichnung, den Bocuse d´Or. Das Gewinnergericht steht noch heute auf der Speisekarte des Sternerestaurants in Frisange, Luxemburg, das seit über 100 Jahren im Familienbesitz der Linsters ist und es auch bleiben wird: Sohn Louis hat die die Küche übernommen. In der "NDR Talk Show" verraten Mutter und Sohn, ob die Übergabe immer harmonisch verlaufen ist, wie es in puncto Küchenumbau läuft und über welche Aufmerksamkeit zum Muttertag sich Léa Linster bisher am meisten gefreut hat.

      Mal amüsant, mal streithaft, mal nachdenklich. Immer lebendig und im besten Sinne des Wortes interessant. Eine Institution unter Deutschlands Talkshows, ein Klassiker eben. Seit 30 Jahren das Unterhaltungs-Flaggschiff des NDR Fernsehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021