• 22.04.2021
      02:50 Uhr
      Die Bergpolizei: Der Weg der Wahrheit Italien | hr-fernsehen
       

      Eine Anwältin aus Meran wird ermordet aufgefunden. Der Verdacht keimt auf, diese habe etwas über das Verschwinden von Natashas Sohn gewusst. Pietro (Terence Hill) und Vincenzo (Enrico Ianniello) schauen sich in einer Neugeborenen-Klinik um. Tommaso (Tommaso Ramenghi) und Pietro gelingt es sogar, heimlich eine Geburtsurkunde zu beschaffen, die sie zu einer Familie Martinoli führt. Doch dem von Vincenzo angekündigten DNA-Test wird durch richterlichen Beschluss nicht stattgegeben.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22.04.21
      02:50 - 03:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 02:10

      Eine Anwältin aus Meran wird ermordet aufgefunden. Der Verdacht keimt auf, diese habe etwas über das Verschwinden von Natashas Sohn gewusst. Pietro (Terence Hill) und Vincenzo (Enrico Ianniello) schauen sich in einer Neugeborenen-Klinik um. Tommaso (Tommaso Ramenghi) und Pietro gelingt es sogar, heimlich eine Geburtsurkunde zu beschaffen, die sie zu einer Familie Martinoli führt. Doch dem von Vincenzo angekündigten DNA-Test wird durch richterlichen Beschluss nicht stattgegeben.

       

      Giulia, einer Anwältin aus Meran mit Schwerpunkt Patientenrecht, wurde ein tödliches Gift injiziert. Ihr Verlobter Werner, Pfleger in einer Klinik gerät unter Verdacht. Als Assunta sich erinnert, dass Giulia Natasha gesucht hatte, ahnt Pietro, dass Giulia etwas über Evgenijs Verschwinden gewusst haben muss. Zunächst beißt er beim Klinikleiter Grifoni auf Granit. Doch Überwachungskameras zeigen diesen in der Nähe des Tatorts, so dass Vincenzo ihn vorläufig festnehmen lässt. Nachts verschaffen Pietro und Tommaso sich heimlich die Geburtsurkunde eines gewissen Davide Martinoli, der möglicherweise Natashas Sohn Evgenij ist. Vincenzo stellt das Ehepaar Martinoli zur Rede und kündigt einen DNA-Test an, der jedoch durch richterlichen Beschluss abgelehnt wird. Grifoni kommt frei, als Werner alle Schuld auf sich nimmt. Vincenzo hält Werner für unschuldig, doch ihm sind die Hände gebunden. Silvia überrascht Vincenzo mit der Titelseite eines Magazins, auf dem ein Foto von Vincenzo und Eva zu sehen ist, auf dem sie sich küssen. Als Vincenzo Eva zur Rede stellt, gibt sie zu, Paparazzi bestellt zu haben, um in den Klatschspalten ihre Modelkarriere wieder anzuheizen. Vincenzo ist baff, kann aber ihre flehentliche Bitte, sie zu einem Fest zu begleiten, einfach nicht abschlagen. Für Silvia ist die Welt wieder in Ordnung, als Eva die Presseberichte dementiert, doch Vincenzo fühlt sich immer mehr zu Eva als zu Silvia hingezogen. Mit Ende ihres Sozialdienstes verabschiedet Eva sich jedoch in Richtung USA zu ihrem Freund Rico. Huber rät dem Kommissar dringend, sie doch noch aufzuhalten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22.04.21
      02:50 - 03:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 02:10

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021