• 24.02.2021
      00:00 Uhr
      Ein Fischzug für 300 Millionen Spielfilm Italien 1970 | hr-fernsehen
       

      Bislang hat der liebenswürdige Schwarzangler Bissa nur kleine Fische erbeutet. Nun soll er die missratene Tochter Tina seines früheren Kriegskameraden Vasco auf den rechten Weg führen. Doch Tina erklärt ihrem gutgläubigen Aufpasser, der Stiefvater sei ein Betrüger, der ihrer reichen Mutter das ganze Vermögen abgejagt habe. Um ihr zu helfen, wird Bissa zum Komplizen bei einer vorgetäuschten Entführung. Schnell geraten die Dinge außer Kontrolle.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.02.21
      00:00 - 01:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Bislang hat der liebenswürdige Schwarzangler Bissa nur kleine Fische erbeutet. Nun soll er die missratene Tochter Tina seines früheren Kriegskameraden Vasco auf den rechten Weg führen. Doch Tina erklärt ihrem gutgläubigen Aufpasser, der Stiefvater sei ein Betrüger, der ihrer reichen Mutter das ganze Vermögen abgejagt habe. Um ihr zu helfen, wird Bissa zum Komplizen bei einer vorgetäuschten Entführung. Schnell geraten die Dinge außer Kontrolle.

       

      Stab und Besetzung

      Margherita Tellini "Tina" Ottavia Piccolo
      Giovanni Boscolo "Bissa" Lino Toffolo
      Gemeindebauftragter Mario Mario Adorf
      Komtessa Spondani Senta Berger
      Vasco Gabriele Ferzetti
      Lino Rodolfo Baldini
      Regie Salvatore Samperi
      Drehbuch Salvatore Samperi
      Aldo Lado
      Musik Fiorenzo Carpi
      Kamera Franco di Giacomo

      Die italienische Gaunerkomödie ist in den Nebenrollen ungewöhnlich besetzt mit Senta Berger und Mario Adorf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2021