• 12.02.2021
      10:40 Uhr
      Rios Rebellen bei Nacht hr-fernsehen
       

      Rio de Janeiro hält sich bis heute für die großartigste Stadt der Welt. Dabei leben rund vier der zehn Millionen Einwohner in den so genannten Favelas, den Elendsvierteln an den Hängen Rios.
      Kontrolliert werden diese Slums von den Drogenbaronen, die sich auch untereinander Machtkämpfe liefern, willkürlich Menschen ermorden, Angst und Schrecken verbreiten und in den Favelas unter anderem ihren Nachwuchs rekrutieren.

      Freitag, 12.02.21
      10:40 - 11:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Rio de Janeiro hält sich bis heute für die großartigste Stadt der Welt. Dabei leben rund vier der zehn Millionen Einwohner in den so genannten Favelas, den Elendsvierteln an den Hängen Rios.
      Kontrolliert werden diese Slums von den Drogenbaronen, die sich auch untereinander Machtkämpfe liefern, willkürlich Menschen ermorden, Angst und Schrecken verbreiten und in den Favelas unter anderem ihren Nachwuchs rekrutieren.

       

      Rio de Janeiro hält sich bis heute für die großartigste Stadt der Welt. Dabei leben rund vier der zehn Millionen Einwohner in den so genannten Favelas, den Elendsvierteln an den Hängen Rios.
      Kontrolliert werden diese Slums von den Drogenbaronen, die sich auch untereinander Machtkämpfe liefern, willkürlich Menschen ermorden, Angst und Schrecken verbreiten und in den Favelas unter anderem ihren Nachwuchs rekrutieren.

      Gouverneursregierung, Verwaltung und Polizei haben entweder kapituliert oder arbeiten mit der Drogenmafia zusammen. Filmautor Klaus Werner und Kameramann Florian Pfeiffer, die beide viele Jahre in Rio gelebt haben, zeigen aber nicht nur diese brutale Seite des alltäglichen Lebens in Rio. Ihnen ist es gelungen, Kontakt zu Favela-Bewohnern zu bekommen, die versuchen, mit verschiedensten Aktivitäten insbesondere den jungen Menschen in den Favelas das Leben erträglicher zu machen und ihnen Alternativen aufzuzeigen. So konnten sie unter anderem auf den verbotenen Funk-Partys drehen, wo die beiden Musiker Catra und Jovem mit HipHop und Rap den Jugendlichen die Botschaft vermitteln, dass es auch ein Leben außerhalb von Gewalt und Kriminalität gibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.04.2021