• 01.02.2021
      03:55 Uhr
      Reiff für die Insel - Katharina und der Schäfer Fernsehfilm Deutschland 2015 | hr-fernsehen
       

      Auf der Insel Föhr herrscht mächtig Wirbel: Anwältin Katharina muss sich um den geheimnisvollen Schäfer Manuel kümmern, der nur knapp einem Mordanschlag entgangen ist. Wer aber sollte einem harmlosen Hirten nach dem Leben trachten? Bald findet sie heraus, dass Manuel im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms untergetaucht ist: Aus Liebe zu einer schönen Frau hatte er sich mit einer mächtigen Rockergang angelegt. Ein Killer der Bande ist ihm aber schon dicht auf den Fersen. Mit tatkräftiger Unterstützung des Ex-Polizisten Thies muss Katharina versuchen, den Gangster auszutricksen, bevor er erneut zuschlagen kann.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 01.02.21
      03:55 - 05:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 03:40

      Auf der Insel Föhr herrscht mächtig Wirbel: Anwältin Katharina muss sich um den geheimnisvollen Schäfer Manuel kümmern, der nur knapp einem Mordanschlag entgangen ist. Wer aber sollte einem harmlosen Hirten nach dem Leben trachten? Bald findet sie heraus, dass Manuel im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms untergetaucht ist: Aus Liebe zu einer schönen Frau hatte er sich mit einer mächtigen Rockergang angelegt. Ein Killer der Bande ist ihm aber schon dicht auf den Fersen. Mit tatkräftiger Unterstützung des Ex-Polizisten Thies muss Katharina versuchen, den Gangster auszutricksen, bevor er erneut zuschlagen kann.

       

      Stab und Besetzung

      Katharina Reiff Tanja Wedhorn
      Thies Quedens Jan-Gregor Kremp
      Manuel Lombardo Antoine Monot jr.
      Marianne Reiff Eva Kryll
      Nele Reiff Joanna Ferkic
      Finn Feddersen Remo Schulze
      Fiete Finnsen Andreas Schmidt
      Helge Quedens Dietrich Hollinderbäumer
      Berit Petersen Birge Schade
      Jonna Frederikson Karin Hanczewski
      Regie Oliver Schmitz
      Musik Steffen Kaltschmid
      Kamera Christoph Chassée
      Drehbuch Marcus Hertneck

      Die Insel-Anwältin Katharina Reiff (Tanja Wedhorn) weiß kaum, wo ihr der Kopf steht: Ihre Mutter Marianne (Eva Kryll) kann nur an den bevorstehenden Inselball denken und Tochter Nele (Joanna Ferkic) steckt mitten im Prüfungsstress. Damit nicht genug, muss Katharina den Fall des Wanderschäfers Manuel (Antoine Monot jr.) übernehmen, dessen Schafherde auf einem Campingplatz starke Verwüstungen angerichtet hat, während er selbst im Schlaf beinahe von einem umstürzenden Baum erschlagen wurde. Was auf den ersten Blick wie eine Verkettung unglücklicher Umstände aussieht, weckt bald Katharinas kriminalistischen Instinkt: Der Baum wurde offenbar angesägt und der geheimnisvolle Manuel scheint auch nicht das zu sein, was er behauptet.

      Mit seiner stillen, sympathischen Art wird er schnell zum Objekt von Katharinas berühmt-berüchtigtem Helferinstinkt - und bald offenbart er ihr, dass er in Wahrheit kein Schäfer ist, sondern ein Operntenor, der an einem Zeugenschutzprogramm des BKA teilnimmt. Um seine große Liebe Irina aus den Fängen eines mächtigen Rockerbosses zu befreien, hat er sich als Kronzeuge gegen die Bande zur Verfügung gestellt. Seither trachtet ein Auftragskiller dem heillosen Romantiker nach dem Leben, um seine Aussage vor Gericht zu verhindern.

      So hat die herzensgute Katharina mal wieder an mehreren Baustellen gleichzeitig zu tun: Sie muss Manuel zur Seite stehen, die entnervte Nele bei Laune halten und ganz nebenbei ihren besten, heimlich in sie verliebten Freund Thies (Jan-Gregor Kremp) dazu bringen, sie zum Inselball einzuladen. Bevor es zum großen Tanz geht, müssen die beiden allerdings schleunigst den Profikiller überführen - der ist nämlich schon längst auf der Insel und wartet gut getarnt auf seine Chance.

      In der vierten Folge der beliebten Krimikomödien-Reihe weckt ein mysteriöser Wanderhirte bei Katharina Reiff ihr unermüdliches Helfersyndrom. Eine Horde wild gewordener Schafe, der anstehende Inselball und ein anonymer Profikiller machen der Anwältin und Hobbydetektivin das Leben nicht einfacher.

      Das Drehbuch zu dem humorvollen Krimivergnügen schrieb erneut Marcus Hertneck. Regie führte wie schon beim vorhergehenden Teil der zweifache Grimme-Preisträger Oliver Schmitz. Neben dem eingespielten Dreamteam Tanja Wedhorn und Jan-Gregor Kremp gehört diesmal Antoine Monot jr. als flüchtiger Zeuge zum Ensemble: Er wurde vor allem als Rechtsanwalt in der Neuauflage der Serie Ein Fall für zwei" bekannt, auf der Kinoleinwand sah man ihn in dem hoch gelobten Thriller Who Am I - Kein System ist sicher".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.04.2021