• 29.05.2022
      17:00 Uhr
      Mittendrin - Flughafen Frankfurt (44) Mit Joung-Gi nach Bangkok– Abenteuer Langstrecke | hr-fernsehen
       

      „Ein Koreaner aus Frankfurt fliegt von München nach Bangkok“, so würde Joung-Gi Jost seinen aufregenden Job als Pilot beschreiben. „Langstreckenflüge sind eine besondere Herausforderung“, sagt der Südkoreaner. Heute geht es nach Bangkok. Das Team von "Mittendrin" durfte mitfliegen, im Cockpit.

      Sonntag, 29.05.22
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      „Ein Koreaner aus Frankfurt fliegt von München nach Bangkok“, so würde Joung-Gi Jost seinen aufregenden Job als Pilot beschreiben. „Langstreckenflüge sind eine besondere Herausforderung“, sagt der Südkoreaner. Heute geht es nach Bangkok. Das Team von "Mittendrin" durfte mitfliegen, im Cockpit.

       

      „Ein Koreaner aus Frankfurt fliegt von München nach Bangkok“, so würde Joung-Gi Jost seinen aufregenden Job als Pilot beschreiben. Der 33-jährige wohnt in Frankfurt, arbeitet aber in München. Dort ist seine Basis, von hier aus fliegt er nach Seoul, Tokio, New York und heute nach Bangkok. „Langstreckenflüge sind eine besondere Herausforderung“, sagt der Südkoreaner. „Zehn Stunden sind wir auf dem Hinflug, elf Stunden auf dem Rückflug in der Luft. Derzeit fliegen wir noch länger wegen der vielen Krisen auf der Welt. Viele Länder müssen wir aktuell umfliegen.“ Die Umwege kosten Zeit und Sprit und müssen intensiv geplant werden. Die Route kann sich zudem jederzeit ändern.

      Heute an Bord: 274 Passagiere, 800 Essen, 300 Liter Frischwasser, 100 Flaschen Wein und Sekt, 20 Liter Tomatensaft und mehrere Tonnen Kerosin für die 9300 Kilometer von München nach Bangkok. Wegen der langen Flugzeit arbeiten drei Piloten im Cockpit. Langstreckenflüge über viele Länder bedeuten viel Arbeit für den Kapitän, Senior-First-Officer und First Officer. Das Team von "Mittendrin" durfte mitfliegen, im Cockpit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2022