• 21.01.2021
      09:20 Uhr
      mex. das marktmagazin Moderation: Claudia Schick | hr-fernsehen
       

      Themen:

      • Kassensturz: Was Familien mehr bekommen und wo sie drauflegen
      • Selbst genäht und nachhaltig: Wie Eltern die Textilindustrie düpieren
      • Joe Biden: Was der neue USA-Präsident für die Wirtschaft bedeutet* Fitness-Apps: Wie die guten Vorsätze Realität werden
      • Neues aus der Fleischindustrie: Was sich 2021 ändert
      • Mehr Geld, weniger drin: Wer die Mogelpackung des Jahres ist
      • YFood, Huel, Mana: Warum Trinkmahlzeiten so boomen
      • Rabatt-Versprechen: Welches System hinter Möbelpreisen steckt

      Donnerstag, 21.01.21
      09:20 - 10:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Kassensturz: Was Familien mehr bekommen und wo sie drauflegen
      • Selbst genäht und nachhaltig: Wie Eltern die Textilindustrie düpieren
      • Joe Biden: Was der neue USA-Präsident für die Wirtschaft bedeutet* Fitness-Apps: Wie die guten Vorsätze Realität werden
      • Neues aus der Fleischindustrie: Was sich 2021 ändert
      • Mehr Geld, weniger drin: Wer die Mogelpackung des Jahres ist
      • YFood, Huel, Mana: Warum Trinkmahlzeiten so boomen
      • Rabatt-Versprechen: Welches System hinter Möbelpreisen steckt

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Claudia Schick

      Mehr Kurzarbeit, weniger Gehalt. Keine Urlaubsreise, dafür die Renovierung des Wohnzimmers. Corona hat die Haushaltskasse in vielen Familien kräftig durcheinandergewirbelt. Da gibt es Einbußen, aber auch Einsparungen. Wir machen den Kassensturz und rechnen nach. Wo haben Familien mehr Geld in der Tasche - wo legen sie drauf?

      • Kassensturz: Was Familien mehr bekommen und wo sie drauflegen

      Job-Gefahr oder Kurzarbeit haben bei vielen direkte Auswirkungen auf das Portemonnaie. Denn auch wenn man vielleicht mehr Zeit zur Verfügung hat, dafür weniger Geld zu haben, macht es gerade Familien schwer über die Runden zu kommen. Manch anderer dagegen gibt einfach viel weniger Geld aus als sonst - und hat am Ende so sogar mehr in der Tasche. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, bittet zum Kassensturz Corona.

      • Selbst genäht und nachhaltig: Wie Eltern die Textilindustrie düpieren

      Die Textilindustrie steht in der Pandemie besonders unter Druck. Es wird hergestellt, aber nicht verkauft, Bestellungen werden massenweise storniert - zu Lasten der Produzenten. Und daheim im Lockdown entdecken Eltern das Nähen für sich. Die eigenen Klamotten herstellen? Individueller geht es nicht und nachhaltig ist das Ganze auch noch. Kein Wunder, dass da auch so manch eine Idee für ein Start Up wächst.

      • Joe Biden: Was der neue USA-Präsident für die Wirtschaft bedeutet

      Am 20. Januar ist Inauguration Day. Joe Biden wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und damit Nachfolger von Donald Trump. Dadurch verändert sich die amerikanische Politik maßgeblich und das hat auch Auswirkungen auf unsere Wirtschaft. Was sagen Unternehmer, die mit den USA Geschäfte machen? Welche Branchen profitieren? mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, schaut aus hessischer Perspektive auf die USA.

      • Fitness-Apps: Wie die guten Vorsätze Realität werden

      Kalter Wind und Nieselregen beim Jogging im Park - es könnte jetzt im Januar kaum ungemütlicher sein. Aber das Jahr ist ja noch frisch, die sportlichen Vorsätze ebenso. Doch wie dem inneren Schweinehund auch drinnen im Haus oder in der Wohnung Beine machen? Die gute Nachricht: Um sich zu Hause fit zu halten, braucht man keine großen Geräte. Fitness-Apps können helfen und motivieren. Bloß was taugen die wirklich?

      • Neues aus der Fleischindustrie: Was sich 2021 ändert

      Seit dem 01. Januar 2021 ist klar: Werkverträge in der Fleischindustrie gehören der Vergangenheit an. Dadurch soll die Ausbeutung in der Branche gestoppt werden. Doch was bringen diese Verträge wirklich? Außerdem: Viele Schweinebauern stecken im Schweinestau - können also einen Großteil ihrer Tiere nicht an Großschlachter verkaufen. Die wiederum dehnen den Anteil ihrer Vertragsschweine aber gleichzeitig massiv aus. Heißt: Es werden immer mehr Schweine nachbestellt, obwohl die teilweise noch gar nicht geschlachtet werden können. Was steckt dahinter? Das erfahren wir im Gespräch mit mex-Ernährungsexperte Armin Valet.

      • Mehr Geld, weniger drin: Wer die Mogelpackung des Jahres ist

      Ja, wer war denn nun die "Mogelpackung 2020"? Verbraucherschützer haben bei einigen Produkten wieder versteckte Preiserhöhungen festgestellt - unter anderem beim Milka Osterhasen & Weihnachtsmann von Mondelez: Die Schokofiguren sind geschrumpft und um bis zu 36 Prozent teurer geworden. Auch bei Mini-Salami und Fruchtmüsli wurde bei Packung und Preis geschummelt. mex-Ernährungsexperte und Verbraucherschützer Armin Valet blickt mit uns genauer auf Grammangabe und Preisschild.

      • YFood, Huel, Mana: Warum Trinkmahlzeiten so boomen

      Der neueste Trend: Trinkmahlzeiten! Die erleben gerade einen wahren Boom in Supermärkten und Online-Shops. Ganz vorne dabei: die Produkte von Huel, Mana und YFood. Das Versprechen aller: Eine Flasche ersetzt eine vollwertige Mahlzeit, macht bis zu fünf Stunden satt, ist gesund, laktosefrei und teilweise auch vegan. Ein Liter kostet rund sechs Euro. Ob es das wert auch ist, erzählt uns mex-Ernährungs-experte Armin Valet.

      • Rabatt-Versprechen: Welc

      hes System hinter Möbelpreisen steckt
      Sonderpreis, Rabatt, Tiefstpreis - wer im Möbelhaus unterwegs ist oder sich Werbeprospekte anschaut, kann immer sparen. Ein trügerischer Eindruck. Denn wie in der Branche mit Rabatt-Versprechen jongliert wird, zeigen unsere Preisbeobachtungen über viele Wochen. Ein Ergebnis: Das vermeintliche Schnäppchen ist sogar teurer als zum Normalpreis. Da lohnt sich jetzt in aller Ruhe ein genauer Blick, damit wir Kunden beim nächsten Einkauf nach dem Lockdown die Tricks der Möbelhäuser durchschauen.

      "mex. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional. Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf. "mex. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.05.2021