• 12.08.2020
      20:15 Uhr
      mex. das marktmagazin Moderation: Claudia Schick | hr-fernsehen
       

      Themen:

      • Corona-Boom – was das Fahrrad zum Produkt des Jahres macht
      • Protein-Zusatz – was das bei Lebensmitteln bringen soll
      • Obst-Anbau – wie der Klimawandel die Landwirtschaft verändert
      • Crowd-Investing – wo Anleger ganz genau hinschauen sollten
      • Airline-Krise – warum Lufthansa und Co. kaum vom Fleck kommen
      • Frag Tenhagen: Betriebsrenten – wie Niedrigzinsen die Zusatz-Renten gefährden
      • Frag Tenhagen: Betriebsrenten 2 – wie Arbeitgeber mit gestiegenen Pensionslasten umgehen
      • Frag Tenhagen: Private Altersvorsorge – warum Vorsorge nicht gleich Vorsorge ist
      • Supermarkt der Zukunft – was sich durch Corona verändert

      Mittwoch, 12.08.20
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Corona-Boom – was das Fahrrad zum Produkt des Jahres macht
      • Protein-Zusatz – was das bei Lebensmitteln bringen soll
      • Obst-Anbau – wie der Klimawandel die Landwirtschaft verändert
      • Crowd-Investing – wo Anleger ganz genau hinschauen sollten
      • Airline-Krise – warum Lufthansa und Co. kaum vom Fleck kommen
      • Frag Tenhagen: Betriebsrenten – wie Niedrigzinsen die Zusatz-Renten gefährden
      • Frag Tenhagen: Betriebsrenten 2 – wie Arbeitgeber mit gestiegenen Pensionslasten umgehen
      • Frag Tenhagen: Private Altersvorsorge – warum Vorsorge nicht gleich Vorsorge ist
      • Supermarkt der Zukunft – was sich durch Corona verändert

       
      • Corona-Boom – was das Fahrrad zum Produkt des Jahres macht

      Es ist soweit: die Lager sind leer. Fahrradhändler haben keine Ware mehr, denn kein Produkt ist in diesem Sommer so gefragt, wie das gute alte Fahrrad. Der Run auf E-Bikes und der neue Trend Lastenfahrräder tun ihr Übriges, um diese Branche zu dem Krisen-Gewinner überhaupt werden zu lassen. Lange Schlangen vor den Händlern gab es den ganzen Sommer über, doch jetzt haben viele keine Räder mehr. Das gabs so noch nie: ausverkauft.

      • Protein-Zusatz – was das bei Lebensmitteln bringen soll

      Der neuste Schrei: Toastbrot mit extra Proteinen. Marken-Hersteller Golden Toast wagt jetzt diesen Vorstoß. Der Grund: bewusste Ernährung wir Verbrauchern immer wichtiger. Und irgendwie scheint das Wort "Protein" da bei vielen einen Kaufanreiz auszulösen. Müsli, Joghurt, Quark, alles mit Protein-Zusatz. Doch was ist sonst noch drin und bringts das wirklich?

      • Obst-Anbau – wie der Klimawandel die Landwirtschaft verändert

      Die Apfel-Ernte beginnt - und zwar früher als üblich. Der Klimaveränderung sei Dank. Apfelbauern stellen bei ihren Früchten "Sonnenbrand" fest, zudem verändern sich Größe und Geschmack. Wir zeigen, wie die Landwirte sich umstellen müssen, welche Taktiken bei wärmeren Wintern und zu spätem Frost helfen und was das mit den Preisen macht.

      • Crowd-Investing – wo Anleger ganz genau hinschauen sollten

      Das Angebot ist verlockend: Schon für kleines Geld können Anleger in den boomenden deutschen Immobilienmarkt einsteigen. Möglich ist das über das so genannte Crowdinvesting. Online-Plattformen wie Exporo und Bergfürst haben in den vergangenen Jahren einen kräftigen Aufschwung erlebt. Selbst Branchengrößen wie Engel & Völkers mischen dabei mit. Sie präsentieren auf ihren Internetseiten konkrete Bauprojekte, in die der Anleger oft schon ab 100 Euro mit einsteigen kann. Ist genug Geld eingesammelt, wird das Projekt realisiert - zumindest in der Theorie. Denn in der Praxis kann das eine oder andere Projekt auch schnell schief gehen. In solchen Fällen verlieren die Anleger meistens ihr komplettes Geld.

      • Airline-Krise – warum Lufthansa und Co. kaum vom Fleck kommen

      Borkum statt Bodrum, Rügen statt Rhodos: In diesem besonderen Jahr machen so viele Deutsche wie nie zuvor im eigenen Land oder im benachbarten Europa Urlaub - mit dem Auto oder Wohnmobil. Denn viele schreckt das Fliegen ab: Bis auf den letzten Platz volle Jets, fehlende Abstände. Da helfen auch gutklingende Erklärungen der Flugbranche wie „Flugzeug-Luft ist so sauber wie im OP-Saal“ nicht weiter. Die Skepsis bleibt und damit ganze Flugzeug-Scharen am Boden: Erst in drei Jahren rechnen Experten wieder mit einem Flugaufkommen wie vor Corona. Bis dahin sind die Folgen für die Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber und ihre Mitarbeiter riesig: Tausende bangen um derzeit ihre Jobs.

      • Frag Tenhagen: Betriebsrenten – wie Niedrigzinsen die Zusatz-Renten gefährden

      Betriebsrenten sind eine wichtige der drei Säulen in der Altersvorsorge: Glücklich ist, wer sie neben gesetzlicher Rente und privater Vorsorge hat, vor allem, da die gesetzliche Rente immer mehr abnimmt. Doch genau das passiert derzeit fast unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit auch mit den ersten Betriebsrenten. Die Pensionskasse der Caritas beispielsweise kürzt ihren Empfängern die Renten jetzt um etwa ein Drittel. Völlig legal. Der Grund: Sie ist in finanziellen Schwierigkeiten, die jahrelangen Nullzinsen fordern ihren Tribut. Mittlerweile steht jede vierte der 135 Pensionskassen unter verschärfter Beobachtung der Bafin, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

      • Frag Tenhagen: Betriebsrenten 2 – wie Arbeitgeber mit gestiegenen Pensionslasten umgehen

      Die Betriebsrente immer öfter gefährdet, viele Pensionskassen kurz vorm Kollaps – doch was können Unternehmen dagegen machen? Manche Betriebe finden daher eigene Wege, um die Kürzungen für Arbeitnehmer so gering wie möglich zu halten.

      Eine mögliche Lösung: ein neues Betriebsmodell muss her. Bei der "Heidelberger Druckmaschinen AG" etwa gibt's statt 1,5 Prozent jährlicher Erhöhung nur noch 0,4 Prozent ab dem 2. Rentenjahr - immerhin garantiert. Kann das funktionieren?

      • Frag Tenhagen: Private Altersvorsorge – warum Vorsorge nicht gleich Vorsorge ist

      Neben der gesetzlichen und betrieblichen Rente, haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, auch privat vorzusorgen. Sparbuch, Aktienfonds, Immobilie, Lebensversicherung oder sogar Gold - die Möglichkeiten sind vielfältig. Welche Lösung davon am sinnvollsten und passgenau ist, das erklärt mex-Finanzexperte Herrmann-Josef Tenhagen.

      • Supermarkt der Zukunft – was sich durch Corona verändert

      Der Einkauf im Supermarkt ist spaßfrei geworden, das Einkaufserlebnis ist dahin. Es kostet Überwindung, Angst und Ekel shoppen mit. Die Einkaufswagengriffe kleben, die Maske nervt. Die Supermärkte verlieren Kunden im Kampf um Hygiene. Wer sehnt sich da nicht nach einem blitzblanken Wagen, direkt aus der Reinigung, komplett desinfiziert – doch wo gibt es das?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2020