• 27.04.2020
      20:30 Uhr
      defacto Das Landesmagazin | hr-fernsehen
       

      Themen:

      • Maskenpflicht in ganz Hessen: Wie schützt man sich am besten?
      • Versorgung der Ärmsten in der Krise: Wie ist die Lage der Tafeln hessenweit?
      • Gewinner durch Corona: Wer von der Krise profitiert

      Moderation: Robert Hübner

      Montag, 27.04.20
      20:30 - 21:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:15
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Maskenpflicht in ganz Hessen: Wie schützt man sich am besten?
      • Versorgung der Ärmsten in der Krise: Wie ist die Lage der Tafeln hessenweit?
      • Gewinner durch Corona: Wer von der Krise profitiert

      Moderation: Robert Hübner

       
      • Maskenpflicht in ganz Hessen - Wie schützt man sich am besten?

      Ab Montag gilt sie hessenweit, die Maskenpflicht im Nahverkehr und in Geschäften. Damit soll zusätzlich zum Mindestabstand von 1,50 Meter noch mehr Schutz gewährleistet werden. Bad Homburg am Taunus geht noch einen Schritt weiter. Dort muss man nun auch draußen in einer der wichtigsten Einkaufsstraßen der Stadt eine Maske tragen. Doch welche Maske schützt wie gut? Wer stellt solche Masken eigentlich her? Und wie reagieren die Bürger in Hessen auf die Maßnahme? defacto hat sich in an verschiedenen Orten umgeschaut.

      • Versorgung der Ärmsten in der Krise: Wie ist die Lage der Tafeln hessenweit?

      Die Tafeln in Hessen rechnen künftig mit mehr Bedürftigen. Denn durch die aktuelle Krise stehen immer mehr Menschen am Rande ihrer Existenz. Dennoch haben noch mehr als die Hälfte der hessischen Tafeln geschlossen. Viele Ehrenamtliche sind selbst Teil einer Risikogruppe und viele Tafeln können außerdem die Hygienestandards nicht gewährleisten. Anders sieht es beispielsweise in Offenbach und Ginsheim-Gustavsburg aus. Die beiden Tafeln hatten durchgehend geöffnet und zeigen, wie Tafeln in der Corona-Zeit funktionieren können. Und auch die Langener Tafel macht Mut: Sie eröffnet am 4. Mai mit neuen Hygienemaßnahmen.

      • Gewinner durch Corona – Wer von der Krise profitiert

      Die Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus haben unseren Alltag nachhaltig verändert, sei es im Bereich der sozialen Beziehungen oder der Arbeit. Viele Betriebe mussten schließen oder ihre Produktion herunterfahren, doch in manchen Branchen wächst die Nachfrage, manche Firmen können kaum die steigende Zahl von Aufträgen abarbeiten, die sie durch die Corona-Krise erhalten. defacto hat eine Spezial-Reinigungsfirma und einen Tiefkühlheimlieferservice bei der Arbeit begleitet. Die Nachfrage nach ihren Dienstleistungen ist derzeit enorm. Doch selbst diese scheinbaren Gewinner der Krise können sich darüber nicht wirklich freuen. Obwohl ihre Umsätze steigen, erfüllen die Folgen der Pandemie auch sie mit Sorge.

      „defacto“ berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen. Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch. „defacto“ deckt Missstände auf, beleuchtet Hintergründe, schaut Politikern auf die Finger, hinterfragt politische Entscheidungen und Gesetze und hilft bei Problemen mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 27.04.20
      20:30 - 21:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:15
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.06.2020