• 05.04.2020
      07:15 Uhr
      Der Dom zu Trier Ein Film von P. J. Klein | hr-fernsehen
       

      Konstantin der Große initiierte Anfang des 3. Jahrhunderts mit seiner Hinwendung zum Christentum auch den Bau des Doms zu Trier. Aus kleinen Hauskirchen mit engen Versammlungsräumen konnten die Christen nun in weitläufige Basilken umziehen und dort öffentlich ihre Gottesdienste feiern. So entstand in Trier eine großzügige Doppelkirchenanlage. Ähnliche wurden gleichzeitig in Rom und Jerusalem gebaut. Aber der Dom in Trier war der größte nördlich der Alpen, Symbol für die Anfänge des Christentums in diesem Raum.

      Sonntag, 05.04.20
      07:15 - 07:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Konstantin der Große initiierte Anfang des 3. Jahrhunderts mit seiner Hinwendung zum Christentum auch den Bau des Doms zu Trier. Aus kleinen Hauskirchen mit engen Versammlungsräumen konnten die Christen nun in weitläufige Basilken umziehen und dort öffentlich ihre Gottesdienste feiern. So entstand in Trier eine großzügige Doppelkirchenanlage. Ähnliche wurden gleichzeitig in Rom und Jerusalem gebaut. Aber der Dom in Trier war der größte nördlich der Alpen, Symbol für die Anfänge des Christentums in diesem Raum.

       

      Konstantin der Große initiierte Anfang des 3. Jahrhunderts mit seiner Hinwendung zum Christentum auch den Bau des Doms zu Trier. Aus kleinen Hauskirchen mit engen Versammlungsräumen konnten die Christen nun in weitläufige Basilken umziehen und dort öffentlich ihre Gottesdienste feiern. So entstand in Trier eine großzügige Doppelkirchenanlage. Ähnliche wurden gleichzeitig in Rom und Jerusalem gebaut. Aber der Dom in Trier war der größte nördlich der Alpen, Symbol für die Anfänge des Christentums in diesem Raum.

      Die Trierer Kirche blickt auf eine ununterbrochene Reihe von Bischöfen von damals bis heute. Über die Jahrhunderte hinweg wurden die Gebäude mehrfach zerstört und wieder aufgebaut, immer wieder anders, nach dem jeweiligen Baustil. So bietet der heutige Dom einen Querschnitt aus Baustilen der Jahrhunderte. Der Film versucht die Anfänge des Doms zu erhellen, spürt den profanen Dingen im kirchlichen Raum nach und zeigt die Bedeutung des Doms in der heutigen Zeit. Nicht zuletzt der Heilige Rock, das Gewand Christi, übt als eine von mehreren Reliquien weiterhin eine starke Anziehungskraft auf die Gläubigen aus.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.07.2020