• 15.12.2019
      16:15 Uhr
      Alles Wissen Mythen, Rätsel und Täuschungen | hr-fernsehen
       
      • Unausgewogene Ernährung: Kann der Körper übersäuern?
      • Wie ungesund ist Fleisch?
      • Falsche Erinnerungen
      • Mondlandung - Die erfolgreichste Verschwörungstheorie
      • Die Suche nach der versunkenen Lok im Rhein
      • Die geklaute Stimme

      Moderation: Thomas Ranft

      Sonntag, 15.12.19
      16:15 - 17:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      • Unausgewogene Ernährung: Kann der Körper übersäuern?
      • Wie ungesund ist Fleisch?
      • Falsche Erinnerungen
      • Mondlandung - Die erfolgreichste Verschwörungstheorie
      • Die Suche nach der versunkenen Lok im Rhein
      • Die geklaute Stimme

      Moderation: Thomas Ranft

       
      • Unausgewogene Ernährung: Kann der Körper übersäuern?

      Immer wieder liest man im Internet und in Ratgebern, dass der Körper durch eine zu säurereiche Ernährung gefährlich übersäuern könne. Tatsächlich muss der Stoffwechsel Säuren im Organismus abbauen, die durch unsere Nahrung entstehen.

      • Wie ungesund ist Fleisch?

      Zu einer gesunden Ernährung gehört ein äußerst zurückhaltender Fleischkonsum. Das war bisher Konsens in der Ernährungsmedizin. Aber laut einer US-Metastudie gebe es keinen Beweis dafür, dass Fleisch ungesund sei. Namhafte Experten halten die Untersuchung für fragwürdig. Wie ungesund oder gesund ist rotes Fleisch nun wirklich?

      • Falsche Erinnerungen

      Was wären wir ohne unser Gedächtnis? Das Gehirn entscheidet unbewusst, welche Erinnerungen es behalten möchte: Wichtiges wird abgelegt und bei Bedarf wieder abgerufen, Unwichtiges durch Vergessen aktiv entsorgt. Aber manchmal spielt das Gedächtnis uns auch Streiche: Dann können wir uns an wichtige Dinge auf einmal nicht mehr erinnern – oder eine abgerufene Erinnerung entpuppt sich als falsch. Wie kann es dazu kommen?

      • Mondlandung - Die erfolgreichste Verschwörungstheorie

      Der US-Amerikaner Bill Kaysing legte in den 1950er Jahren in seinem Buch dar, warum die Mondlandung unmöglich gewesen sei. Seine „Beweise", die wehende Flagge und die fehlenden Sterne auf den Fotos, sind inzwischen legendär. Sie wurden zwar widerlegt, aber seine Fans glauben nach wie vor an seine Theorien. Ein Experte für Verschwörungstheorien an der Uni Tübingen verbindet die Ereignisse in Sachen Mondverschwörung mit der Frage: „Warum funktionieren solche Theorien überhaupt?"

      • Die Suche nach der versunkenen Lok im Rhein

      Im Februar 1852 soll eine tonnenschwere Lok per Schiff von Karlsruhe nach Düsseldorf gebracht werden. Doch bei einem Unwetter löst sie sich aus ihren Befestigungen, rutscht von Deck und sinkt auf den Grund des Rheins. Seit Jahrzehnten suchen Amateurarchäologen und Wissenschaftler nach dieser versunkenen Lokomotive. Vor einem Jahr meinte man sie endlich gefunden zu haben, ein aufwendiges Bergungsmanöver wurde gestartet. Vergebens. Doch trotzdem geht die Suche weiter. Warum?

      • Die geklaute Stimme

      Unsere Stimme ist einzigartig, Ausdruck unserer ganzen Persönlichkeit. Was aber, wenn die Stimme sich fälschen lässt? Ein Computerprogramm braucht angeblich nur wenige Sätze von demjenigen, dessen Stimme kopiert werden soll. Die Sätze müssen nur alle typischen Laute der deutschen Sprache abbilden. Wie gut gelingt das schon? Zwei Testpersonen probieren es aus.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.02.2020