• 15.12.2019
      05:40 Uhr
      Koch's anders - hessische Küche neu entdeckt Bei Regine Traud in Hünfeld-Molzbach | hr-fernsehen
       

      Ein neues Aufeinandertreffen von hessischer Hausmannskost und Gourmetküche: Diesmal trägt Regine Traud, Lehrerin und vierfache Mutter aus Hünfeld-Molzbach, die Koch-Challenge mit Profikoch Ali Güngörmüs aus München aus. Zum Einstieg gibt es eine traditionelle Linsensuppe, ein Rezept, dessen Zubereitung Regine bei ihrer Schwiegermutter gelernt hat.
      Was auf den Tisch kommt, weiß der Profikoch vorher nicht. Aber am nächsten Tag ist er an der Reihe. Seine Herausforderung: Aus den gleichen Grundzutaten eine moderne Version des bewährten Familienrezepts auf den Tisch zu bringen. Gelingt ihm das?

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 15.12.19
      05:40 - 06:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ein neues Aufeinandertreffen von hessischer Hausmannskost und Gourmetküche: Diesmal trägt Regine Traud, Lehrerin und vierfache Mutter aus Hünfeld-Molzbach, die Koch-Challenge mit Profikoch Ali Güngörmüs aus München aus. Zum Einstieg gibt es eine traditionelle Linsensuppe, ein Rezept, dessen Zubereitung Regine bei ihrer Schwiegermutter gelernt hat.
      Was auf den Tisch kommt, weiß der Profikoch vorher nicht. Aber am nächsten Tag ist er an der Reihe. Seine Herausforderung: Aus den gleichen Grundzutaten eine moderne Version des bewährten Familienrezepts auf den Tisch zu bringen. Gelingt ihm das?

       

      Ein neues Aufeinandertreffen von hessischer Hausmannskost und Gourmetküche: Diesmal trägt Regine Traud, Lehrerin und vierfache Mutter aus Hünfeld-Molzbach, die Koch-Challenge mit Profikoch Ali Güngörmüs aus München aus.

      In seinem Gourmet-Restaurant wird auf höchstem Niveau gekocht. Regine und ihre quirlige Familie laden Ali in ihr Haus zum Essen ein. Zum Einstieg gibt es eine traditionelle Linsensuppe, ein Rezept, dessen Zubereitung Regine bei ihrer Schwiegermutter gelernt hat.

      Was auf den Tisch kommt, weiß der Profikoch vorher nicht. Aber am nächsten Tag ist er an der Reihe. Seine Herausforderung: Aus den gleichen Grundzutaten eine moderne Version des bewährten Familienrezepts auf den Tisch zu bringen. Die Ideen dafür entwickelt er auch beim Einkauf, bei dem er regionale Anbieter und ihre Produkte in Hünfeld und Mackenzell im Landkreis Fulda kennenlernt.

      Schafft es der Spitzenkoch aus München, einem traditionellen hessischen Rezept neuen Pfiff zu geben – und damit auch die zu überzeugen, die die bodenständige Variante kennen und lieben?

      Ali Güngörmüs betreibt das Restaurant "Pageou" in München. Hier bietet er gehobene mediterrane Küche mit orientalischen Komponenten.

      Ali Güngörmüs wurde 1976 als mittleres von sieben Kindern im Dorf Pageou in der Osttürkei geboren. Seit den frühen 1960er Jahren arbeitete sein Vater als Schweißer in München. Als Ali zehn Jahre alt war, zog die ganze Familie nach Deutschland. Gleich nach seinem Hauptschulabschluss ließ Ali sich zum Koch ausbilden. Er arbeitete bald in renommierten Restaurants und eröffnete 2005 "Le Canard Nouveau" in Hamburg. Schon im nächsten Jahr wurde er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet – als erster und bisher einziger in der Türkei geborener Koch weltweit. 2014 eröffnete er sein Restaurant "Pageou" in München.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2020