• 19.11.2019
      00:00 Uhr
      Lebe lieber ungewöhnlich Spielfilm USA / Großbritannien 1997 (A Life less ordinary) | hr-fernsehen
       

      Regisseur Danny Boyle und sein Hauptdarsteller Ewan McGregor erzielten 1996 mit dem Kultfilm „Trainspotting“ einen Welterfolg. Ein Jahr später wagte das britische Erfolgsduo den Sprung über den großen Teich und drehte in den USA „Lebe lieber ungewöhnlich“. Mit dem aufstrebenden Hollywoodstar Cameron Diaz in der weiblichen Hauptrolle, Holly Hunter und Delroy Lindo als himmlische Verkuppelungsagenten sowie einem exzellenten Nebendarsteller-Cast inszenierte Doyle eine romantische Komödie voller ungewöhnlicher Einfälle.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 19.11.19
      00:00 - 01:35 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

      Regisseur Danny Boyle und sein Hauptdarsteller Ewan McGregor erzielten 1996 mit dem Kultfilm „Trainspotting“ einen Welterfolg. Ein Jahr später wagte das britische Erfolgsduo den Sprung über den großen Teich und drehte in den USA „Lebe lieber ungewöhnlich“. Mit dem aufstrebenden Hollywoodstar Cameron Diaz in der weiblichen Hauptrolle, Holly Hunter und Delroy Lindo als himmlische Verkuppelungsagenten sowie einem exzellenten Nebendarsteller-Cast inszenierte Doyle eine romantische Komödie voller ungewöhnlicher Einfälle.

       

      Im Himmel weht durch das neue „Leistungssystem“ ein rauer Wind für erfolglose Engel. Wenn O'Reilly (Holly Hunter) und Jackson (Delroy Lindo) ihre miserable Quote beim Verkuppeln nicht schleunigst erhöhen, müssen sie bei den Sterblichen auf der Erde bleiben. Schon beim nächsten Einsatz geht es um alles!

      Leider hat ihr Vorgesetzter Gabriel (Dan Hedaya) zwei besonders aussichtslose Kandidaten ausgesucht: die verzogene Millionärstochter Celine Naville (Cameron Diaz), die Anwärter reihenweise abblitzen lässt, und den chronisch erfolglosen Robert Lewis (Ewan McGregor), der von einer Karriere als Autor träumt.

      Als er seinen Job in der Putzkolonne an einen Roboter verliert, sucht Robert seinen Ober-Ober-Boss auf, um sich zu beschweren: den superreichen Geizkragen Mr. Naville (Ian Holm). Der ist gerade dabei, seiner Tochter Celine den Geldhahn abzudrehen, als Robert in seinem Büro aufkreuzt und ein Handgemenge verursacht. Um Naville zu entkommen, entführt Robert kurzerhand Celine. Leider ist er auch als Erpresser kein Naturtalent. Celine dagegen wittert die Chance, um über die Lösegeldzahlung ihren alten Herrn auszupressen.

      Entführer und Geisel werden schon bald zu Komplizen. O'Reilly und Jackson sollen dafür sorgen, dass sie sich ineinander verlieben. Zum Leidwesen der Engel läuft es aber nicht nach Plan.

      Der Soundtrack mit Stücken von Leftfield und The Cardigans lässt in die Musikströmungen der 1990er eintauchen. Kultfaktor hat die humorvolle Karaoke-Gesangseinlage der Hauptdarsteller zum 1940er-Evergreen „Beyond the Sea“.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 19.11.19
      00:00 - 01:35 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2020