• 18.09.2019
      00:45 Uhr
      Utta Danella - Prager Geheimnis Fernsehfilm Deutschland 2012 | hr-fernsehen
       

      Nach 50 glücklichen Ehejahren muss Christine erfahren, dass ihr Mann Claudius vor langer Zeit eine Affäre mit einer Prager Goldschmiedin hatte. Diese wurde schwanger und zog eine Tochter, Anica, alleine groß. Aus Anica ist inzwischen eine erwachsene Frau geworden, die ihren Vater zeitlebens vermisste. Spontan bricht sie eines Tages mit ihrem Freund Jan ins bayerische Voralpenland auf, um den Vater endlich kennenzulernen. Der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig gewählt: Claudius und Christine feiern gerade ihre goldene Hochzeit und Anica platzt mitten in die Zeremonie.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 18.09.19
      00:45 - 02:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Nach 50 glücklichen Ehejahren muss Christine erfahren, dass ihr Mann Claudius vor langer Zeit eine Affäre mit einer Prager Goldschmiedin hatte. Diese wurde schwanger und zog eine Tochter, Anica, alleine groß. Aus Anica ist inzwischen eine erwachsene Frau geworden, die ihren Vater zeitlebens vermisste. Spontan bricht sie eines Tages mit ihrem Freund Jan ins bayerische Voralpenland auf, um den Vater endlich kennenzulernen. Der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig gewählt: Claudius und Christine feiern gerade ihre goldene Hochzeit und Anica platzt mitten in die Zeremonie.

       

      Mit Edelsteinen kennt der erfolgreiche Juwelier Claudius (Peter Weck) sich bestens aus. Sein wertvollstes Stück ist aber kein Diamant, sondern seine Frau Christine (Gerlinde Locker), mit der er nun seine goldene Hochzeit feiert. Mitten in das Fest, Krönung ihrer harmonischen Partnerschaft, platzt unvermutet eine junge Frau aus Prag. Es ist Claudius’ uneheliche Tochter Anica (Ellenie Salvo González), deren Existenz er bis heute verschwiegen hat. Sie stammt aus seiner heimlichen Liebesaffäre mit der Goldschmiedin Editha (Brigitte Karner), einer stolzen und unabhängigen Frau, die ihre Tochter allein aufzog.

      Obwohl Anica alljährlich nur eine Postkarte zum Geburtstag erhielt, wollte sie ihren Rabenvater doch gerne einmal persönlich kennenlernen. Die Begegnung mit Claudius und seiner verdutzten Gattin ist jedoch so peinlich, dass die junge Frau sich auf dem Absatz umwendet und die Flucht ergreift. Für Christine, die ihr Leben auf Vertrauen und familiäre Geborgenheit aufbaute, bricht eine Welt zusammen.

      Während Claudius auf Anraten seiner Enkelin Sophie (Anna Bertheau) erst einmal nach Prag reist, um sich mit seiner Tochter auszusprechen, trifft Christine zufällig den Gärtner Thilo (Sepp Schauer) wieder. Es ist jener charmante Junggeselle, dem sie früher einmal aus Treue zu Claudius ein romantisches Treffen versagt hatte.

      Können Seitensprünge verjähren? Diese heikle Frage wirft das gefühlvolle Familiendrama „Prager Geheimnis“ auf, das nach Motiven der Erzählung „Das Familienfest“ von Utta Danella entstand. Peter Weck und Gerlinde Locker spielen ein Paar, dass die Krise als Chance begreifen lernt. Auch die weiteren Hauptrollen des in Prag und im bayerischen Voralpenland entstandenen Fernsehfilms sind hervorragend besetzt mit Brigitte Karner, Anna Bertheau, Matthias Schloo, Katharina Schubert, Sepp Schauer und Ellenie Salvo González in der Rolle der verlorenen Tochter. Marco Serafini inszenierte nach einer Vorlage der Unterhaltungsspezialistin Nicole Walter-Lingen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 18.09.19
      00:45 - 02:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2019